• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • Facebook
  • Facebook: Mark Zuckerberg spricht auf Entwicklerkonferenz F8


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHöhe der Gasumlage wird verkündetSymbolbild für einen TextBundeswehr warnt vor Chaos in MaliSymbolbild für einen TextAnne Heche jetzt offiziell totSymbolbild für einen TextDiese Polizei-App kann jeder nutzenSymbolbild für einen TextBuschmann veröffentlicht eigenen SongSymbolbild für einen TextFeuerwehrfest: Brandstifter zündeltSymbolbild für einen TextEnergiekrisen-Panne: Berlin verzählt sichSymbolbild für einen TextDavor hat die Jugend am meisten AngstSymbolbild für einen TextZDF zeigt wieder DFB-LänderspielSymbolbild für einen TextHessen: Zug löst Flächenbrand ausSymbolbild für einen Text"Hot Bombshell": Spott für Söder-VideoSymbolbild für einen Watson TeaserIntime Andeutungen bei Koch-ShowSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Facebook-Chef spricht auf Entwicklerkonferenz F8

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 30.04.2019Lesedauer: 1 Min.
Facebook-Entwicklerkonferenz F8: CEO Mark Zuckerberg auf der Bühne
Facebook Entwicklerkonferenz F8: CEO Mark Zuckerberg auf der Bühne (Quelle: Andrej Sokolow/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird am Dienstag weitere Einblicke in die künftige Strategie des weltgrößten Online-Netzwerks geben. Facebook steht seit langem in der Kritik wegen mangelhaftem Datenschutz.

Zuckerberg eröffnet die hauseigene Entwicklerkonferenz F8 im kalifornischen San José (ab 19.00 Uhr MESZ).

Facebook war in den vergangenen Monaten so stark in die Kritik geraten wie nie zuvor. Ein Auslöser war zuletzt das Live-Video des Anschlags auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch, das der Attentäter über die Facebook-Plattform gesendet hatte.


Zuvor stand das Online-Netzwerk schon lange wegen des Datenskandals um Cambridge Analytica unter Druck. Zuckerberg hatte zuletzt unter anderem angekündigt, Facebook stärker auf verschlüsselte Kommunikation über Chatdienste wie WhatsApp und Messenger auszurichten. Die Dienste sollen technisch miteinander verschmelzen, heißt es.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
FacebookMark Zuckerberg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website