HomeDigitalInternet & SicherheitInternet

"Alles verboten!" Die witzigsten Verbotsschilder aus aller Welt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKubicki beschimpft Erdoğan: "Kanalratte"Symbolbild für ein VideoDiese Regionen erwartet arktische LuftSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Gasleck entdecktSymbolbild für einen TextWanda-Keyboarder Christian Hummer totSymbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuLive: Wende in deutscher Gruppe?Symbolbild für einen TextDarum fällt "Wer wird Millionär?" ausSymbolbild für einen TextARD-Krimiserie wird verlängertSymbolbild für einen TextSterbender Lkw-Fahrer liegt auf RastplatzSymbolbild für einen TextHund kotet Frau an: NotaufnahmeSymbolbild für einen TextPolizei stoppt Fluggast in LebensgefahrSymbolbild für einen Watson TeaserPhilipp Lahm geht auf Bayern-Star losSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Dieser Österreicher sammelt die witzigsten Verbotsschilder aus aller Welt

Von t-online, str

08.06.2019Lesedauer: 2 Min.
Das Foto zeigt ein ungewöhnlich deutliches "Parken Verboten"-Schild: Auf der Webseite www.verbote.gallery findet man tausende solcher kuriosen Schilder.
Das Foto zeigt ein ungewöhnlich deutliches "Parken Verboten"-Schild: Auf der Webseite www.verbote.gallery findet man tausende solcher kuriosen Schilder. (Quelle: Werner Reiter/Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Österreicher Werner Reiter sammelt seit fünf Jahren Fotos von kuriosen Verbotsschildern aus aller Welt und veröffentlicht sie im Internet. Die Bildergalerie erzählt eine ganz eigene Geschichte von Regeln und Grenzüberschreitungen.

Von den Deutschen wird gerne behauptet, dass sie sich an die Regeln halten. Auch der Österreicher Werner Reiter hat ein ganz besonderes Verhältnis zu Verboten: Er sammelt sie. "Alles verboten!" heißt seine Website, auf der er seit 2014 Fotos von kuriosen Schildern im Netz veröffentlicht.


Die kuriosesten Verbotsschilder aus aller Welt

Verbotsschilder
Verbotsschilder
+24

Im Interview mit "futurezone" verrät Reiter, der beruflich als PR-Berater tätig ist, wie es zu dem Internetprojekt kam. Alles habe mit einem besonders kuriosen Verbot angefangen, das er auf Twitter geteilt habe. "Das hat damals zu mehr Interaktion geführt als die Bilder meines Abendessens."

"Unser tägliches Verbot gib uns heute" steht im Untertitel der Online-Galerie. Und die Nutzer helfen tatsächlich fleißig mit, Reiters Sammlung zu erweitern. Fast täglich kommt ein neuer Eintrag hinzu. Mehr als 1.700 Verbotsschilder finden sich bereits in der Galerie.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Charlène von Monaco: Die Fürstin nahm einen Termin ohne ihren Mann wahr.
Fürstin Charlène zeigt sich in transparenter Bluse
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Über Politik reden verboten

Die Einreichungen kommen aus aller Welt. Manches davon stimme nachdenklich, meint Reiter. "Etwa wenn untersagt wird, über Politik zu sprechen. Ein Bekannter hat mir ein solches Verbot aus einem Antiquariat in Prag geschickt. Es stammt aus der Zeit der Sozialistischen Republik." Auch heute gebe es solche Sprechverbote noch innerhalb der EU – etwa in dem Fußballstadion im Heimatort des ungarischen Präsidenten Viktor Orbán.


Reiter selbst ist übrigens nicht generell gegen Verbote. Eine strenge Waffenkontrolle etwa halte er für sinnvoll. Ein Kopftuchverbot hingegen lehnt er ab. Schließlich ändere dieses nichts am "eigentlichen Problem – nämlich an Unterdrückung von und Gewalt an Frauen".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • futurezone: "'Ganz besonders mag ich 'Urinieren verboten! Hochspannung'"
  • www.verbote.gallery
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Twitter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website