Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Streamingdienst HBO Max kommt nach Europa

Heimat von "Game of Thrones"  

Streamingdienst HBO Max kommt nach Europa

07.12.2020, 16:08 Uhr | avr, t-online

Streamingdienst HBO Max kommt nach Europa. Eine Szene aus "Game of Thrones": Der Streamingdienst HBO Max kommt nach Europa. (Quelle: AP/dpa/HBO)

Eine Szene aus "Game of Thrones": Der Streamingdienst HBO Max kommt nach Europa. (Quelle: HBO/AP/dpa)

2021 wird ein neuer Streamingdienst nach Europa kommen: HBO Max. In den USA können Nutzer darüber Produktionen wie "Game of Thrones" anschauen. Ob das in Deutschland auch möglich sein wird, ist noch unbekannt.

Ab der zweiten Jahreshälfte 2021 kommt der Streamingdienst HBO Max von WarnerMedia nach Europa und Lateinamerika. Das gab Unternehmenschef Andy Forssell bei der Techkonferenz Web Summit 2020 bekannt. Bisher ist der Dienst nur in den USA verfügbar.

Langfristig soll HBO Max in 190 Länder starten, sagte Forssell. "Es kommt nur darauf an, wie schnell wir das schaffen." Wann HBO Max in Deutschland vefügbar sein wird, ist noch unbekannt.

In den USA starten Filme von WarnerMedia zudem gleichzeitig in den USA und auf HBO Max. Das wird in Europa aber nicht der Fall sein.

Dienst soll weltweit kommen

HBO Max startete im Mai 2020 in den USA, kostet etwa 15 US-Dollar monatlich und hat bisher mehr als acht Millionen Nutzer. Der Dienst bietet Zugriff auf alle Serien und Filme des Senders HBO, beziehungsweise des Medienunternehmens WarnerMedia. Prominente Serien auf HBO Max sind beispielsweise "Looney Tunes", "The Sopranos" oder "Game of Thrones". Zu den prominenten Filmen gehören "Harry Potter" oder die Superheldenfilme von DC.

Auch in einigen europäischen Ländern wie Spanien, Schweden oder Polen ist HBO verfügbar. In solchen Ländern soll der Dienst auf HBO Max aufgerüstet werden. Ob das Ganze auf den aktuellen Deal mit Bezahlsender Sky haben wird, ist unbekannt. Sky hat sich für Europa die Exklusivrechte gesichert, um HBO-Sendungen wie "Game of Thrones" ausstrahlen zu können.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit

shopping-portal