Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Polizei warnt vor Betrugsmasche mit dubiosen Stellenanzeigen

Dubiose Stellenanzeigen  

Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

15.06.2021, 16:16 Uhr | dpa

Polizei warnt vor Betrugsmasche mit dubiosen Stellenanzeigen. Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" (Symbolbild): Die Behörden warnen vor einer neuen Betrugsmasche.  (Quelle: dpa/Fabian Strauch)

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" (Symbolbild): Die Behörden warnen vor einer neuen Betrugsmasche. (Quelle: Fabian Strauch/dpa)

Kriminelle greifen zu allen möglichen Tricks, um ihren Machenschaften nachzugehen. Die Polizei warnt nun vor einer neuen Betrugsmasche, bei der sich Opfer unwissentlich ebenfalls schuldig machen können.

Die Polizei hat vor einer neuen Betrugsmasche gewarnt, bei der Jobsuchende mit vermeintlich lukrativen Stellenanzeigen geködert werden. Den Angaben vom Dienstag zufolge werden auf zahlreichen Job-Portalen Stellen als "Warenagenten" angeboten, bei denen Interessenten Pakete prüfen und umpacken sollen.

Laut Polizei dienen die Warenagenten dabei meist unwissentlich für illegale Zwischenhändler-Geschäfte. Sie machen sich schuldig und können strafrechtlich belangt werden.

In den Paketen befinden sich meist hochwertige Waren wie Smartphones oder Tablets, die ins Ausland verschickt werden. Ein 18-Jähriger aus Leimen (Rhein-Neckar-Kreis) war mutmaßlich auf die Betrugsmasche hereingefallen und hatte innerhalb kürzester Zeit 39 Pakete nach Russland, Polen und Litauen verschickt. In seiner Wohnung fanden Ermittler vergangene Woche weitere fünf Pakete. Im Zuständigkeitbereich des Polizeipräsidiums Mannheim traten zuletzt immer wieder solche Fälle auf.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: