Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Angebliches Telekom-Server-Update lockt Nutzer auf Phishing-Seite

Neue Phishing-Masche  

Angebliches Telekom-Update lockt Nutzer auf Phishing-Seite

31.01.2019, 12:01 Uhr | str, t-online.de

 (Quelle: ProSieben)

Phishing-Versuch: Dreiste Betrüger verschicken derzeit gefälschte E-Mails der Telekom, um an Nutzerdaten zu kommen. (Quelle: ProSieben)

Neue Phishing-Mails mit angeblichem Telekom-Update

Es ist höchste Vorsicht geboten! Denn aktuell verschicken Betrüger Mails, in denen sie behaupten, die Telekom habe ein Server-Update durchgeführt. Dahinter verbergen sich allerdings dreiste Phishing-Versuche. (Quelle: ProSieben)

Phishing-Versuch: Dreiste Betrüger verschicken derzeit gefälschte E-Mails der Telekom, um an Nutzerdaten zu kommen. (Quelle: ProSieben)


Betrüger geben vor, die Telekom habe ein Server-Update durchgeführt. Alle Kundendaten müssten daher neu eingegeben werden. Alles, was Sie über den neuen Phishing-Versuch wissen müssen. 

Falsche Mails im Namen der Telekom sind eine beliebte Masche von Kriminellen, um die Zugangsdaten von Telekom-Kunden abzufischen oder Malware zu verbreiten. Jetzt warnt das Portal "Mimikama" vor einer neuen Variante der Betrugsmails. Darin wird der Nutzer aufgefordert, sein E-Mail-Konto zu aktualisieren. Das sei aufgrund eines kürzlich durchgeführten Server-Updates notwendig. 

Auffällig ist, dass die Nachricht aus verschiedenen Textbausteinen zu bestehen scheint. Wörtlich steht darin: 

"Guten tag
Montag, 28th. Jan 2019 hatten wir ein Systemupdate auf unseren Servern.
Angesichts des jüngsten Diebstahls und des Verlustes von Konten empfehlen
wir Ihnen dringend, Ihr E-Mail-Konto zu aktualisieren. Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihr Konto nicht aktualisiert haben, wird Ihr Konto aufgrund unserer neuen E-Mail-Richtlinie deaktiviert.
Bitte aktualisieren Sie Ihr Konto, um Ihr Konto sicher und aktiv zu halten."

Ein Link-Button trägt die Aufschrift "Speicher erweitern" und passt eher zu einer anderen Phishing-Variante, bei der behauptet wird, das E-Mail-Postfach sei voll. Die Formatierungs- und Grammatikfehler sollten ebenfalls ein Warnzeichen sein. 

Der Link führt auf eine Phishing-Seite. Gibt man dort seine Daten ein, landen sie in den Händen der Betrüger. Diese können die Informationen beispielsweise für Identitätsdiebstahl nutzen. 

Hinweis: Das Portal t-online.de ist ein unabhängiges Nachrichtenportal und wird von der Ströer Digital Publishing GmbH betrieben.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe