Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Vorsicht vor falschen "T-Online"-Mails

Vermeintlicher Smartphone-Gewinn  

Vorsicht vor falschen "T-Online"-Mails

30.03.2020, 10:24 Uhr | avr, t-online.de

Vorsicht vor falschen "T-Online"-Mails . So sieht die falsche Mail in Namen von t-online.de aus: Mit solchen Nachrichten versuchen Betrüger, an Nutzerdaten zu kommen.  (Quelle: Screenshot )

So sieht die falsche Mail in Namen von t-online.de aus: Mit solchen Nachrichten versuchen Betrüger, an Nutzerdaten zu kommen. (Quelle: Screenshot )

Betrüger versuchen immer wieder, im Namen großer Unternehmen Nutzer abzuzocken. Jetzt landen in Postfächern Nachrichten von "t-online.de". Hüten Sie sich vor dieser Mail.

Betrüger verschicken derzeit Spam-Mails in Namen von "t-online.de". Laut der Nachricht soll die IP-Adresse der Nutzer ausgewählt worden sein, als Folge erhalten Empfänger ein Galaxy S10 oder ein iPhone X. Wer das Geschenk einlösen will, muss aber vorher an einer Umfrage teilnehmen.

Hierbei handelt es sich um Betrug. Klicken Sie nicht auf den Link in der Mail. Der führt zwar tatsächlich zu einer Umfrage, dort müssen Nutzer aber noch ein Formular mit persönlichen Informationen ausfüllen. Diese können die Betrüger beispielsweise für Identitätsdiebstahl nutzen. Oder um Nutzern weitere Spam-Mails zu schicken.

Im Anschluss startet die Umfrage neu. Was Nutzer in der Umfrage erwartet, können Sie in dieser Fotoshow ansehen.

So erkennen Sie Mail-Betrug

Es ist nicht die erste Betrugsmail dieser Art. Schon in der Vergangenheit haben Betrüger Spam-Mails in Namen von t-online.de verschickt. Mehr dazu lesen Sie hierWie Sie generell Betrugsmails erkennen können, lesen Sie hier.

Ein typischer Hinweis sind Rechtschreibfehler. Im aktuellen Beispiel finden sich solche aber kaum. Auffällig ist aber, dass als Absender "from@idm.telekom.com" angegeben wird.

Hierbei handelt es sich aber nicht um die Deutsche Telekom als Absender. Zudem wird das Nachrichtenportal t-online.de von Ströer betrieben, Mail-Adressen vom Unternehmen haben für gewöhnlich den Domain-Part "@stroeer.de".

Gewinnspiele von t-online.de werden über die Website "www.t-online.de" ausgespielt, Nutzer werden nicht "über ihre IP-Adresse ausgewählt", wie in der Mail behauptet wird.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal