Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Automatische Hyperlinks abschalten: So geht's in Open Office

Automatische Hyperlinks abschalten: So geht’s in Open Office

04.07.2011, 10:27 Uhr | lc (CF)

Wer in Open Office automatische Hyperlinks abschalten möchte, muss nach jeder ungefragten Umwandlung einer URL die Tastenkombination STRG + Z ausführen. Im Zuge dessen wird die letzte Formatierung rückgängig gemacht, so dass die umgewandelte URL wieder als Text ohne Link erscheint. Diesen umständlichen Weg müssen Sie künftig allerdings nicht mehr gehen, wenn Sie folgende Tipps beachten.

Automatische Hyperlink-Umwandlung ist sinnvoll

Grundsätzlich hat die automatische Umwandlung von URLs in Hyperlinks ihre Daseinsberechtigung: Schreiben Sie im Rahmen eines Textdokuments „www.xyz.de“, erkennt das Programm eine Internet-Adresse und wandelt diese automatisch in einen Link um. Die Adresse erscheint im Zuge dessen blau und unterstrichen. Genauso wie auf einer Website können Sie diese nun anklicken, was das jeweilige Angebot in einem externen Browser-Fenster öffnet.

Eine solche Umwandlung, die in Open Office genauso standardmäßig aktiviert ist wie bei Microsoft Word, ist komfortabel und erleichtert das Lesen von Dokumenten jeder Art. Wenn Sie aus der Datei beispielsweise ein PDF erzeugen und dies ins Internet stellen, können die Leser schnell und bequem ihren Verweisen folgen. Nervig wird es erst, wenn das Dokument gar nicht für die Öffentlichkeit gedacht ist: In diesem Fall können Sie automatische Hyperlinks abschalten.

Automatische Hyperlinks abschalten: Gewusst wie

Sofern Sie lediglich nur eine Formatierung entfernen möchten, drücken Sie nach der automatischen Umwandlung einfach STRG + Z. Open Office macht die Umwandlung der Internet-Adresse so rückgängig, wiederholt das Prozedere aber bei der nächsten ausgeschriebenen URL. Soll die Umwandlung dagegen dauerhaft abgeschaltet werden, wählen Sie das Menü „Extras“ und klicken auf „Autokorrektur“. Deaktivieren Sie im nächsten Schritt unter „Optionen“ die beiden Kontrollkästchen neben dem Eintrag „URL erkennen“.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal