Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

VLC 4.0: Der beliebte Media Player wird modernisiert

VLC 4.0 Player  

Der beliebte Media Player wird modernisiert

08.02.2019, 11:10 Uhr | str, dpa-tmn, t-online.de

VLC 4.0: Der beliebte Media Player wird modernisiert. Leitkegel: Das Warnzeichen dient als Logo des belieben VLC Media Players.  (Quelle: imago images/Panthermedia)

Leitkegel: Das Warnzeichen dient als Logo des belieben VLC Media Players. (Quelle: Panthermedia/imago images)

Bei der beliebten Gratis-Software VLC Media Player stehen offenbar zahlreiche Änderungen bevor. Auf einer Konferenz verrieten die Entwickler erste Details zur Version 4.0 des Video-Programms.

Das Open Source-Programm VLC Media Player gehört auf vielen PCs zur Grundausstattung. Mit der Gratis-Software lassen sich Filme und Musik abspielen. Demnächst soll die Version 4.0 erscheinen. Auf einer Entwicklerkonferenz verrieten die Entwickler von VideoLAN, was Nutzer in Zukunft erwartet. 

Demnach soll die Software eine modernisierte Benutzeroberfläche verpasst bekommen. Das soll unter anderem den Umgang mit Playlisten vereinfachen. Außerdem soll der Media Player künftig noch mehr Formate unterstützen und eine verbesserte Wiedergabe von 3D-Inhalten liefern. 

Kein Support mehr für veraltete Software

Im Gegenzug stellt VideoLAN den Support für veraltete Software ein. Unter Windows XP und Vista sowie für die macOS-Versionen 10.10 und älter bekommt das Programm demnach möglicherweise bald Probleme. Für die mobile Version gilt: Nutzer brauchen künftig mindestens Android 4.2 oder iOS 7

Ein Erscheinungstermin für den VLC Media Player 4.0 ist noch nicht bekannt. Eine Beta-Version steht zum Testen bereit

Darum sollten Sie mindestens Version 3.0.6 nutzen

Auf der offiziellen VLC-Homepage wird noch die Version 3.0.6 zum Download angeboten. Nutzer des Programms sollten dringend auf diese Version aktualisieren. Mit dem Update wurde nämlich auf Desktop-Rechnern eine Schwachstelle geschlossen, die Angreifer sonst unter anderem ausnutzen könnten, um auf dem jeweiligen Gerät gespeicherte Daten auszuspähen.

Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Januar mitteilte, seien unabhängig vom Betriebssystem alle Installationen der Open-Source-Software mit der Versionsnummer 3.0.4 oder darunter betroffen. 

Auf Desktop-Rechnern prüft man die Versionsnummer des VLC Players im Einstellungsmenü unter "Hilfe/Über". Dort kann man unter "Hilfe/Nach Aktualisierungen suchen" auch das Update anstoßen.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal