Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Microsoft lässt Office 2019 in Werbung schlecht dastehen

Von t-online, avr

Aktualisiert am 08.02.2019Lesedauer: 1 Min.
Logos verschiedener Office-Programme: In Werbevideos lässt Microsoft das klassische Office als schlechter dastehen.
Logos verschiedener Office-Programme: In Werbevideos lässt Microsoft das klassische Office als schlechter dastehen. (Quelle: ZUMA Press/Alexander Pohl/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFranzösischer Premierminister Jean Castex tritt zurückSymbolbild für einen TextÄrger um Lauterbach-Aussage über NRW-WahlSymbolbild für einen TextJohnny Depp: Gerichtsprozess im LivestreamSymbolbild für einen TextAntonow verlegt Basis nach LeipzigSymbolbild für einen TextTest: Diese Kinderfahrräder sind gutSymbolbild für einen TextFrau stirbt bei Selfie vor WasserfallSymbolbild für einen Text43-Jähriger tot aus Badesee geborgenSymbolbild für einen TextVox holt Kulformat nach Pause zurückSymbolbild für einen TextUmfrage: Deutsche keine E-Auto-FansSymbolbild für einen TextCharlotte Würdig schlief mit ihrem ExSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderatorin empört mit persönlicher Frage

In einem Werbevideo vergleicht Microsoft sein klassisches Office-Paket mit Office 365. Dabei lässt der Konzern die klassische Version deutlich schlechter abschneiden.

Microsoft macht derzeit mit Werbevideos für seine Office-Pakete auf sich aufmerksam. In den Videos vergleicht der Konzern Office 2019 mit Office 365. In allen Videos dominiert dabei Office 365 gegenüber der klassischen Version.


Datenschutzeinstellungen unter Windows 10 ändern

Windows 10 sammelt aus Sicht von Verbraucherschützern zu viele Daten. In den Datenschutzeinstellungen lässt sich das aber eingrenzen. Diese bebilderte Anleitung zeigt, welche Einstellungen Sie ändern sollten.
Klicken Sie zuerst auf "Start" oder drücken Sie die Windows-Taste. Dann Öffnen Sie die "Einstellungen", indem Sie auf das Zahnrad links unten oder auf "Einstellungen klicken.
+9

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Microsoft präsentiert für den Vergleich Zwillinge, die mithilfe von Office die gleiche Aufgabe erfüllen müssen. Der eine Zwilling nutzt dabei Office 2019 und der andere 365. So muss beispielsweise ein Paar ein Excel-Dokument erstellen, das andere ein Bewerbungsschreiben. In allen drei Videos gewinnt der Zwilling, der Office 365 nutzt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Karte zeigt: Hier ziehen heftige Unwetter auf


Office 365 als Abo-Modell

Wer ein aktuelles Office-Paket von Microsoft kaufen will, hat zwei Möglichkeiten: das klassische Office 2019 oder Office 365. Für Office Home & Student verlangt der Konzern dabei knapp 149 Euro. Office 365 kostet bis zu 99 Euro im Jahr (oder bis zu zehn Euro im Monat). Im Internet finden sich günstigere Angebote. Experten raten aber von bestimmten Varianten ab.


Microsoft bewirbt bei Office 365 vor allem die Funktion der künstlichen Intelligenz, die Nutzer beim Erstellen von Dokumenten helfen soll. Zudem erhält Office 365 regelmäßig Updates und Funktionserweiterungen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
MicrosoftWindows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website