Sie sind hier: Home > Finanzen >

Unternehmen

...

Wer weich landete, wen es hart traf

Bild 3 von 18
Manfred Schmider (Quelle: Spiegel Online, dpa)
(Quelle: Spiegel Online, dpa)

Manfred Schmider handelte mit Bohranlagen, die es gar nicht gab. Als der Skandal um sein Firmenimperium "Flowtex" im Jahr 2000 aufflog, betrug der Schaden durch Luftgeschäfte mehr als zwei Milliarden Euro. Siebeneinhalb Jahre saß Schmider in Haft. Sein Vermögen war verloren, er wurde geschieden. - Lesen Sie weiter auf der nächsten Folie.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal