Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Sind Genossenschaftsanteile eine sinnvolle Geldanlage?

  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

Aktualisiert am 19.03.2021Lesedauer: 3 Min.
Wohnungen der Berliner Baugenossenschaft: In Zeiten von steigenden Mieten sind Genossenschaften nicht nur f├╝r Geringverdiener attraktiv.
Wohnungen der Berliner Baugenossenschaft: In Zeiten von steigenden Mieten sind Genossenschaften nicht nur f├╝r Geringverdiener attraktiv. (Quelle: J├Ârg Carstensen/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f├╝r einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild f├╝r einen TextArbeiter ersticken in BrunnenschachtSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextCora Schumacher ist neu verliebtSymbolbild f├╝r einen TextWie viele Nachrichten habe ich verschickt?Symbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen TextDiese Arzneimittel helfen bei HeuschnupfenSymbolbild f├╝r einen TextGewitter: Rammstein-Konzert unterbrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserEx-Profis sch├Ąmen sich f├╝r "Let's Dance" fremd

In Zeiten steigender Mieten w├Ąchst das Interesse an Baugenossenschaften. Aber auch wer gar keine Wohnung sucht, kann Anteile kaufen. Wir zeigen die Vorteile und Risiken.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Was sind Genossenschaftsanteile?
  • Was kostet ein Genossenschaftsanteil?
  • Wie viele Genossenschaftsanteile muss man kaufen?
  • Was ist der Unterschied zur Mietkaution?
  • Wie viel Rendite bringen Genossenschaftsanteile?
  • Sind Genossenschaftsanteile eine sinnvolle Geldanlage?

Bezahlbar wohnen und vor Luxussanierungen gesch├╝tzt sein ÔÇô das versprechen Baugenossenschaften ihren Mitgliedern. F├╝r viele Gro├čst├Ądter ist das ein attraktives Angebot.


Spar-Tipps: F├╝nf Methoden f├╝r mehr Geld

Geld
Tipp 2: Vertr├Ąge checken. Strom, Gas oder Smartphone k├Ânnen Monat f├╝r Monat viel Geld verschlingen. Es kann sich daher lohnen, mehrere Angebote zu vergleichen. Am Ende muss gar nicht immer ein Wechsel stehen: Oft gibt Ihnen der Anbieter die Option, den Tarif zu wechseln und so Geld zu sparen.
+3

Doch wie wird man ├╝berhaupt Mitglied in einer Genossenschaft? Was kostet mich das? Und taugt der Kauf von Genossenschaftsanteilen auch als reine Geldanlage?

Was sind Genossenschaftsanteile?

Genossenschaftsanteile sind nichts anderes als Gesch├Ąftsanteile. In Genossenschaften schlie├čen sich Menschen zusammen, um zum Wohle aller Mitglieder gemeinsam gesch├Ąftlich zu wirtschaften. Wohnungsbaugenossenschaften im Speziellen haben das Ziel, ihre Mitglieder mit g├╝nstigen Wohnungen zu versorgen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Deutschland hat sich in eine gef├Ąhrliche Lage man├Âvriert
Wladimir Putin 2012 im Kanzleramt in Berlin.


Wenn Sie eine Genossenschaftswohnung mieten wollen, m├╝ssen Sie daf├╝r Anteile der Genossenschaft kaufen. So werden Sie vom blo├čen Mieter zum Teilhaber.

Sie bekommen dann nicht nur ein Mitspracherecht und d├╝rfen den Aufsichtsrat w├Ąhlen, sondern k├Ânnen auch in Form von Dividenden an den Gewinnen beteiligt werden, die die Genossenschaft erwirtschaftet.

  • Alles korrekt? So pr├╝fen Sie Ihre Nebenkostenabrechnung richtig
  • Baufinanzierung: "Ein Kredit war f├╝r uns g├╝nstiger als die Miete"
  • Nebenkosten: Was Sie als Mieter zahlen m├╝ssen und was nicht

Das macht Genossenschaftsanteile auch f├╝r Anleger interessant, die gar keine Wohnung suchen. Treten Sie wieder aus der Genossenschaft aus, werden Ihnen Ihre Anteile verzinst zur├╝ckgezahlt.

Was kostet ein Genossenschaftsanteil?

Laut dem Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (Gdw) sind Anteile von bereits l├Ąnger bestehenden Genossenschaften in der Regel f├╝r 500 Euro bis 3.000 Euro zu haben.

Bei neuen Genossenschaften liegen die Kosten h├Âher, weil ihnen anfangs Kapital fehlt. Meist sind laut Gdw dann f├╝nfstellige Summen f├Ąllig.

Wie viele Genossenschaftsanteile muss man kaufen?

Das variiert je nach Wohnungsgr├Â├če. Je gr├Â├čer die Wohnung, desto mehr Anteile sind in der Regel f├Ąllig. Das Stimmrecht ist allerdings f├╝r jedes Mitglied gleich ÔÇô egal, wie viele Genossenschaftsanteile er oder sie besitzt.

Was ist der Unterschied zur Mietkaution?

Besitzer von Genossenschaftsanteilen m├╝ssen in der Regel nicht zus├Ątzlich noch eine Mietkaution entrichten. Die Anteile k├Ânnen aber als Kaution verwendet werden. Das hei├čt, Sie bekommen nicht die vollen Anteile zur├╝ckgezahlt, falls in Ihrer Genossenschaftswohnung Sch├Ąden entstehen.

Eine Mietkaution erhalten Sie bei einem Umzug schneller zur├╝ck als die Genossenschaftsanteile bei einem Austritt. F├╝r die R├╝ckzahlung haben Genossenschaften bis zu zwei Jahre Zeit, bei Mietkautionen endet die Frist in der Regel maximal sechs Monate sp├Ąter.

Wie viel Rendite bringen Genossenschaftsanteile?

Angesichts niedriger Zinsen interessieren sich auch immer mehr Anleger f├╝r Genossenschaftsanteile. Hier waren zuletzt zwischen 1,5 und 5 Prozent Ertr├Ąge pro Jahr drin.

Eine Garantie f├╝r die Aussch├╝ttung der Dividenden gibt es aber nicht. Auch kann die Genossenschaft erwirtschaftete Gewinne reinvestieren, um Bestandsgeb├Ąude zu modernisieren oder neu zu bauen. Junge Baugenossenschaften sch├╝tten in den ersten Jahren zudem oft gar keine Dividenden aus.

Sind Genossenschaftsanteile eine sinnvolle Geldanlage?

Eine Investition in Genossenschaftsanteile kann durchaus sinnvoll sein. Denn der Ertrag, genannt Rendite, ist nicht nur vergleichsweise hoch, es handelt sich zus├Ątzlich auch um eine nachhaltige Form der Geldanlage.

Denn im Genossenschaftsgesetz ist festgelegt, dass Genossenschaften ihre Mitglieder wirtschaftlich und sozial f├Ârdern sollen. So ist der Kauf von Genossenschaftsanteilen in vielen F├Ąllen ein soziales Investment. Sie k├Ânnen Sie bei Genossenschaftsbanken erwerben ÔÇô zum Beispiel den Volks- und Raiffeisenbanken.

Diese Risiken sollten Sie kennen

Allerdings gibt es auch unter Genossenschaften schwarze Schafe ÔÇô und nicht alle wirtschaften rentabel. Vor einem Investment sollten Sie sich deshalb die Bilanzen und Jahresabschlussberichte der vergangenen Jahre anschauen.

Geld, das Sie in Genossenschaftsanteile stecken, unterliegt zudem nicht der gesetzlichen Einlagensicherung. Ist eine Genossenschaft insolvent, erleiden Sie einen Totalverlust. Allerdings liegt die Insolvenzquote nur bei 0,1 Prozent.

Dennoch sollten Sie sich dar├╝ber im Klaren sein, dass eine sogenannte Nachschusspflicht f├╝r Sie bestehen kann. Laut dem Genossenschaftsgesetz greift diese, wenn im Fall einer Insolvenz nicht gen├╝gend Insolvenzmasse vorhanden ist, um die Gl├Ąubiger zu befriedigen. Genossenschaften k├Ânnen die Nachschusspflicht in ihrer Satzung aber ganz oder teilweise ausschlie├čen.

Weitere Artikel


In der Praxis gibt es noch ein ganz anderes Problem: Wer nur der Geldanlage wegen in eine Genossenschaft eintreten will, hat bei den meisten inzwischen schlechte Karten. Ohne konkreten Wohnungswunsch gelten bei vielen Genossenschaften Aufnahme-Stopps.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Miete
Eigentum


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website