Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Fettreduzierung durch Ultraschall?

...

Fettreduzierung durch Ultraschall?

03.05.2011, 13:30 Uhr | cr (CF)

Ist eine Fettreduzierung durch Ultraschall überhaupt möglich, und kann man unerwünschte Fettpolster durch die Behandlung wirklich loswerden? In eingeschränktem Umfang klappt das tatsächlich und ist sogar mit vergleichsweise wenig Risiken verbunden. Dennoch sollten Ihre Erwartungen nicht zu hoch sein, denn nicht alles ist machbar.

Inwieweit ist eine Fettreduzierung durch Ultraschall machbar?

Die Fettreduzierung durch Ultraschall ist eine Behandlung, die sich vor allem für kleinere Fettpolster und Problemzonen bei einer ansonsten normalen Figur eignet. Gerade Frauen möchten oft etwas Gewicht an Hüften, Po und Oberschenkeln verlieren, im Gesicht und an der Brust aber nicht abnehmen. Starkes Übergewicht lässt sich durch das sogenannte Kavitationsverfahren oder auch „Bodyshaping durch Ultraschall“ nicht beseitigen. Dieser löst das Fett auf, sodass es durch die Lymphe abtransportiert werden kann. Allerdings sollte man in den ersten Tagen nach der Behandlung auf Zucker verzichten, damit sich das Fett nicht wieder anlagert. Eine Lymphdrainage kann das Ergebnis verbessern. (So sparen Sie Kalorien.)

Vorteile und Risiken der Fettreduzierung durch Ultraschall

Die Behandlung der Fettpolster ist schmerzfrei und schonend, da keine Operation und keine Narkose erforderlich ist. Eine Fettreduzierung durch Ultraschall kann in ein- bis zweiwöchigem Rhythmus so lange erfolgen, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Allerdings lässt sich der Körperumfang dadurch nur um wenige Zentimeter reduzieren, weshalb viele Patienten nachher enttäuscht sind. Auch gibt es keine zuverlässigen Studien zu möglichen Nebenwirkungen. Gerade Menschen, bei denen der Abtransport der gelösten Fettzellen durch eine Krankheit gestört sein könnte, sollten daher nicht leichtfertig zu so einer Behandlung greifen und sich vorher mit ihrem Arzt beraten. (Kurbeln Sie die Fettverbrennung an.)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018