t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenAktuelles

Akute Brandgefahr: Scheppach ruft Powerstations und Solargeneratoren zurück


Wegen Brandgefahr
Hersteller ruft Powerstations und Solar-Generatoren zurück

Von t-online, ktz

02.08.2023Lesedauer: 1 Min.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück.Vergrößern des BildesRückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück. (Quelle: Alnader/t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der Werkzeughersteller Scheppach ruft mehrere Powerstations und Solar-Generatoren zurück. Die Geräte werden auch bei Aldi, Obi und toom verkauft.

Die Firma Scheppach vertreibt neben Werkzeugkästen und mobilen Arbeitsbänken auch elektrische Generatoren und Akkuladestationen. Gleich fünf Produkte ruft der Hersteller nun zurück.

Aufgrund eines möglichen Produktfehlers könne es nach Angaben des Unternehmens bei allen fünf Geräten zu einer Selbstentzündung der Batterien oder elektrischer Teile kommen.

Diese Geräte sind betroffen:

Powerstation BLBSG300 scheppach:

  • Artikelnummer: 5812801901
  • Seriennummer: ab 0162-00000
  • Baujahr: 01/2022

Powerstation BSG1200MAX:

  • Artikelnummer: 5912804901
  • Seriennummer: 0162-00000
  • Baujahr: 01/2022

Powerstation BSG600MAX:

  • Artikelnummer: 5912803901
  • Seriennummer: 0162-00000
  • Baujahr: 01/2022

Powerstation BSG 500:

  • Artikelnummer: 5912802901
  • Seriennummer: ab 0162-00000
  • Baujahr: 01/2022

Powerstation BSG300 scheppach:

  • Artikelnummer: 5912801901,5912801917
  • Seriennummer: ab 0162-00000
  • Baujahr: 01/2022

Akute Brandgefahr

Die Informationen zu den genannten Produkten sollten Verbraucher ernst nehmen. Powerstations mit den besagten Mängeln dürfe man nicht mehr verwenden, warnt auch die Verbraucherschutz-Webseite "produktwarnung.eu". Wer ein solches Gerät besitze, sollte es umgehend an einem trockenen Ort vor Sonneneinstrahlung schützen, und zwar am besten außerhalb der Wohnung oder des Hauses.

Hinweise darüber, ob die betroffenen Geräte gegen die Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden können, gibt es nicht. Scheppach bietet auf seiner Internetseite eine Kontaktmöglichkeit für die betroffenen Powerstations und Solar-Generatoren an. In einer Eingabemaske sollen vom Rückruf betroffene Kunden Kontaktdaten wie Name, Adresse und eine E-Mail-Adresse angeben. Das Formular dient der Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice des Herstellers.

Verwendete Quellen
  • produktwarnung.eu: "Rückruf: Brandgefahr – Scheppach ruft mehrere Powerstations / Solar-Generatoren zurück"
  • scheppach.com: "Produkt Service Scheppach"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website