t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenBauenUmbau & Renovierung

Badezimmer streichen: Frischer Wind für die Nasszelle


Badezimmer streichen - Frischer Wind für die Nasszelle

mà (CF)

09.12.2013Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Moderne Badezimmer sind nicht mehr gefliest, sondern haben gestrichene WändeVergrößern des Bildes
Moderne Badezimmer sind nicht mehr gefliest, sondern haben gestrichene Wände (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)

Wenn Sie Ihr Badezimmer streichen, sollten Sie ausschließlich eine spezielle Farbe für Feuchträume verwenden. Zur Vorbereitung ist eine gründliche Reinigung des Untergrundes notwendig.

Trendwechsel zur gestrichenen Badezimmerwand

Der Trend im Badezimmer verläuft zunehmend von der Fliese hin zu gestrichenen Wänden. Im Rahmen Ihrer Wohnungsrenovierung haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, den Trendwechsel mit zu vollziehen, in dem Sie Ihr Badezimmer streichen.

Hier können sie Mut zur Farbe beweisen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Auf jeden Fall bringen Sie damit frischen Wind in Ihr Badezimmer. Die Vorbereitung ist nicht anders als in den restlichen Räumen der Wohnung.

Bevor Sie Ihr Badezimmer streichen, sollten Sie abkleben, damit die Farbe später nicht mühevoll von Armaturen und vom Boden abgewaschen werden muss. Der Untergrund muss natürlich sauber, trocken und glatt sein, die entsprechenden Tätigkeiten dazu gehören zur Vorbereitung der Streicharbeiten.

Geeignete Farben fürs Badezimmer verwenden

Ein Badezimmer ist ein Feuchtraum, die Farbe muss einiges aushalten und deshalb auch besonderen Anforderungen gerecht werden. Wenn sie das Badezimmer streichen wollen, sollten Sie in der Vorbereitung eine Farbe auswählen, die resistent gegen Schimmelbildung und Wasser ist. Idealerweise benutzen Sie auch Farben, die als gesundheitlich unbedenklich eingestuft sind.

Die Auswahl des Farbtons: Triebfeder für die Emotion

Wenn Sie Ihr Badezimmer streichen wollen, sollten Sie sich im klaren sein, dass der in der Vorbereitung ausgewählte Farbton eine große Rolle für die Stimmung im Bad sorgt. Farben drücken Emotionen aus und entscheiden darüber, wie Ihr Badezimmer auf Sie wirkt, wenn sie den Raum betreten.

Einige Wandfarben wirken eher beruhigend, andere Farbkombinationen stehen für Lebendigkeit und Frische. Kleinere Räume erscheinen durch helle Farben größer. Eine Farbberatung ist deshalb beim Kauf empfehlenswert.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website