Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenBauenWerkzeuglexikon

Einfache Anleitung: klemmende Fenster einstellen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDas ist das Wort des Jahres 2022Symbolbild für ein VideoWetter: Schneefront und unter -10 GradSymbolbild für einen TextVerfassungsgericht erlaubt EU-ReformSymbolbild für ein VideoExplosion in Moskauer OBI-MarktSymbolbild für einen TextDrei G7-Länder entwickeln neuen KampfjetSymbolbild für einen TextUS-Behörde erlaubt Einhorn als HaustierSymbolbild für einen TextMacron verkündet VerhütungsrevolutionSymbolbild für einen TextDagmar Berghoff kritisiert ZDF-ModeratorinSymbolbild für einen TextBerti Vogts kritisiert den DFBSymbolbild für einen TextDFB-Elf zerrissener als gedachtSymbolbild für einen TextLotto: Franke gewinnt 1,5 Millionen EuroSymbolbild für einen Watson TeaserFormel 1: Schumacher macht klare AnsageSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Verzogene Fenster: Mit diesen Tricks lösen Sie das Problem

t-online, hs

Aktualisiert am 28.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Ein Mann stellt das Fenster ein: Auch eine schwergängige Terrassentür kann mit einfachen Handgriffen repariert werden.
Ein Mann stellt das Fenster ein: Auch eine schwergängige Terrassentür kann mit einfachen Handgriffen repariert werden. (Quelle: Katarzyna Bialasiewicz/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn das Fenster blockiert und nicht richtig schließt, kann es hineinregnen und die Dichtung Schaden nehmen. Ein gut eingestelltes Fenster spart Heizkosten. Kontrollieren Sie darum regelmäßig Ihre Fenster.

Das Wichtigste im Überblick


  • Wenn der Fensterflügel blockiert
  • Undichtes Fenster einstellen
  • Fenster schließt nicht korrekt

Eine jährliche Kontrolle stellt sicher, dass sich ein Fenster gut öffnen und stets dicht schließen lässt. Spätestens, wenn das Fenster nur mit einem Ruck geöffnet werden kann oder Sie den Fensterflügel anheben müssen, um es zu schließen, sollten Sie tätig werden. Ein Nachjustieren ist notwendig, wenn sich der Griff nicht mehr in die richtige Stellung bringen lässt oder das Fenster nicht richtig schließt und Zugluft eindringt.

Benötigtes Werkzeug

Wenn ein Fenster sich nicht richtig schließen lässt und blockiert, dann können Sie es mit wenigen, simplen Handgriffen wieder richtig einstellen. Dafür benötigen Sie einen Inbusschlüssel und einen Flachschlüssel.

Wenn der Fensterflügel blockiert

Wenn der Fensterflügel oben oder unten schleift oder klemmt, dann entfernen Sie zunächst die Abdeckkappe am unteren Ecklager. Das Ecklager befindet sich unten an der Fensterseite, die dem Griff gegenüberliegt.

Der Fensterflügel schleift unten: Drehen Sie die Schraube im Ecklager mit dem Inbusschlüssel wenige Male im Uhrzeigersinn nach rechts, um den Fensterflügel anzuheben.

Der Fensterflügel schleift oben: Drehen Sie mit dem Inbusschlüssel gegen den Uhrzeigersinn nach links. Der Fensterflügel wird dann abgesenkt.

Der Fensterflügel klemmt nur in einer Ecke: In diesem Fall müssen Sie Einstellungen am Scherenlager vornehmen. Das Scherenlager (auch Scherenbeschlag) befindet sich oben an der Fensterseite, die dem Griff gegenüberliegt. Drehen Sie hier die Schraube mit dem Inbusschlüssel im Uhrzeigersinn. Der Fensterflügel wird dadurch einseitig angehoben.

Der Fensterflügel blockiert oder schleift seitlich: Wenn der Fensterflügel seitlich schleift, dann öffnen Sie zunächst das Fenster. Verstellen Sie dann mit dem Inbusschlüssel das obere und auch das untere Ecklager und drehen Sie die Schraube dabei im Uhrzeigersinn.

Tipp

Wichtig ist auch, die Fensterbeschläge regelmäßig zu ölen. Andernfalls kann es zum Verschleiß kommen.

Undichtes Fenster einstellen

Wenn die Flügeldichtung nicht an den Rahmen presst oder sich das Fenster nur schwer verriegeln lässt, dann sollten Sie den Anpressdruck erhöhen. Nehmen Sie dazu einen Inbusschlüssel oder einen Kreuz- beziehungsweise Schlitzschraubenzieher und justieren Sie die Schließzapfen. Die Schließzapfen (auch Verschluss- oder Pilzzapfen) befinden sich an der Griffseite des Fensters.

Bei Sicherheitsfenstern können sich die Schließzapfen auf unterschiedlichen Seiten befinden. Achten Sie darauf, dass der Druck nicht zu stark wird, damit die Dichtung nicht beschädigt wird.

Fenster schließt nicht korrekt

Wenn sich das Fenster nur schwer schließen lässt, verstellen Sie den Schnapper an der Griffseite der Tür. Drehen Sie dafür den Inbusschlüssel im Uhrzeigersinn. Der Schließmechanismus wird dadurch leicht angehoben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • selbst.de
  • haus.de
  • DIY-Academie
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hohlraumdübel entfernen: Ein Fehler kann Ihre Wand zerstören

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website