Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko > Halloween: Alles Wissenswerte um das Gruselfest >

Halloween 2019: Gruselige Dekorationen zum Selbermachen

Basteln für drinnen und draußen  

Schaurige Atmosphäre: Halloween-Dekoration zum Selbermachen

23.10.2019, 15:52 Uhr | t-online.de , loe

Halloween 2019: Gruselige Dekorationen zum Selbermachen. Mit Halloween geschmückter Tisch: Mit Kerzen und Licht lässt sich die passende Gruselstimmung erzeugen. (Quelle: Getty Images/ evgenyatamanenko)

Geschmückter Tisch an Halloween: Mit Kerzen und Licht lässt sich die passende Gruselstimmung erzeugen. (Quelle: evgenyatamanenko/Getty Images)

Wenn im Herbst die Tage merklich kürzer werden und die Sonne immer fahler durch die Fenster scheint, sollte die Halloween-Dekoration Licht ins Dunkel bringen. Und nicht nur die Belichtung an Halloween sorgt für die richtige Stimmung – Dekorationen für drinnen und draußen lassen sich ganz leicht selber basteln. 

Foto-Serie mit 8 Bildern

Wer gern bastelt, kann allein oder mit der Familie schaurig schöne Verzierungen kreieren. Ob Flackerlampen, blutige Kerzen oder Schwarzlicht – je nach Beleuchtung können Sie ganz unterschiedliche Effekte erzielen. Auch kleine Geister oder süße und herzhafte Snacks lassen sich leicht vorbereiten.

Der Klassiker: Beleuchtung mit Kerzen

Zur Halloween-Dekoration gehört in jedem Fall eine schummrige Beleuchtung. Am einfachsten erzielen Sie diese durch Kerzen. Der flackernde Schein verleiht dem gesamten Raum sofort eine geheimnisvolle Stimmung und taucht einzelne Dekoelemente wie den ausgehöhlten Kürbis oder das selbst gebastelte Skelett in ein besonderes Licht.

Als Halloween-Dekoration definitiv geeignet sind weiße, schwarze oder dunkelrote Kerzen. Im Internet finden Sie aber auch ausgefallene Kerzen in Form von

  • Augäpfeln,
  • Totenköpfen,
  • abgeschnittenen Händen oder
  • Grabsteinen.

Tropfkerzen in alten Weinflaschen eignen sich ebenfalls als Halloween-Deko.

Um blutige Kerzen zu bekommen, kaufen Sie sich am besten weiße und eine rote Kerzen. Die rote dient dazu, mit dem heißen Wachs die weißen Kerzen so zu beträufeln, dass es wie Blutspuren daran herunter läuft. Ist das Ganze getrocknet, können Sie mit feinen Nadeln oder kleinen Nägeln die Kerzen verzieren. 

Blutige Kerzen: Ganz einfach lassen sich weiße Kerzen in bluttropfende Lichter umwandeln. (Quelle: Getty Images/Detry26)Blutige Kerzen: Ganz einfach lassen sich weiße Kerzen in bluttropfende Lichter umwandeln. (Quelle: Detry26/Getty Images)


Selbst gebastelte Halloween-Dekoration für draußen

Wer den Gästen den Weg zu seiner Halloween-Party leuchten will, braucht eine wetterfeste Beleuchtung. Grablichter oder Windlichter sind hierfür ideal. Dafür benötigen Sie lediglich einige alte Gläser, zum Beispiel Vasen, Senf- oder Marmeladengläser, etwas Tapetenkleister und Transparentpapier in verschiedenen Farben. Für die richtige Halloween-Stimmung eignen sich alle Rottöne besonders gut.

Anleitung für die Windlichter:

  1. Rühren Sie den Kleister nach Anleitung auf der Packung an.
  2. Streichen Sie das ganze Glas mithilfe eines Pinsels rundherum ein.
  3. Legen Sie kleine Schnipsel Transparentpapier darauf.
  4. Noch einmal mit dem Pinsel glatt streichen.

Schon ist die selbst gemachte Beleuchtung für den Wegesrand, aber auch für drinnen oder die Treppenstufen fertig.

Mit etwas Kreativität können Sie verschiedene Motive für die Halloween-Dekoration gestalten, zum Beispiel eine Hexe, ein zahnloses Monster oder ein schauriges Gespenst. Als Farben eignen sich auch hier besonders Orange, Rot, Gelb, oder aber Violett, Schwarz und Grün.

Schreckgespenster, die im Garten flattern oder lecker schmecken

Wer Lust auf noch mehr Deko im Garten hat, kann sich ganz leicht Geister basteln: Dafür einfach ein großes weißes Laken oder Tuch besorgen, Luftballons aufblasen und mit dem Tuch bedecken. Am Hals zusammenbinden und mit einem Stift dunkle Augen und einen Mund aufmalen. Fertig ist der Geist!

Geister sind auch als kleiner Snack leicht zubereitet. Dafür einfach Bananen in der Mitte teilen und mit Schokosauce kleine Gesichter aufmalen, aufstellen und fertig sind die Bananengespenster.

Bananen als Geister: Super einfach und noch dazu lecker sind die kleinen Bananengeister. Ein Hingucker auf jeder Halloween-Party. (Quelle: Getty Images/ GreenArtPhotography)Bananen als Geister: Super einfach und noch dazu lecker sind die kleinen Bananengeister. Ein Hingucker auf jeder Halloween-Party. (Quelle: GreenArtPhotography/Getty Images)

Wer es lieber herzhaft mag, kann auch leckere Hot Dogs in schaurige Halloween-Finger verwandeln. Dazu die Würstchen in der Mitte anritzen, um die Fingerfalten abzubilden. Wer mag, kann vorher die Pelle abziehen und die Würstchen für einige Sekunden im Wasserbad in die Mikrowelle stellen. So sehen sie noch ein wenig schrumpeliger aus. In die Spitze der Würstchen als Fingernadel eine Mandel oder ein rechteckiges kleines Stück Käse legen (siehe Bild). Am Ende die fertigen Finger in die mit Ketchup bestrichenen Hotdog-Brötchen legen und genießen. Saure Gurken und Röstzwiebeln kann sich jeder Gast am Ende selbst auf das Brötchen legen.

Hot Dogs an Halloween: Fingerfood kann ganz leicht schaurig schön zubereitet werden. (Quelle: Getty Images/ Geshas)Hot Dogs an Halloween: Fingerfood kann ganz leicht schaurig schön zubereitet werden. (Quelle: Geshas/Getty Images)


Special Effects durch Schwarzlicht

Einen besonderen Effekt erzielen Sie durch Schwarzlicht. Die Lampe lässt bestimmte Farben und Stoffe strahlend hell leuchten, während andere im Dunkeln bleiben. Im Handel erhalten Sie spezielle UV-Farben, mit denen Sie Motive auf die Wand oder auf Dekogegenstände malen können.

Ab wann kann die Halloween-Dekoration angebracht werden?

Am 31. Oktober ist offiziell Halloween. Grundsätzlich kann jeder selbst entscheiden, wie früh oder spät die Deko das Haus verzieren soll. Kürbisse gelten als Herbstdeko und können schon Ende September oder Anfang Oktober präsentiert werden. Bis zu vier Wochen können sie sich bei kühlen Temperaturen halten. Spezielle Halloween-Deko wie Geister oder Hexen im Garten können eine Woche vorher aufgestellt werden.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko > Halloween: Alles Wissenswerte um das Gruselfest

shopping-portal