Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung ├╝bernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Energiepreis-Konsequenz: "Meine Heizung bleibt bis zum Dauerfrost aus"

Von Mario Thieme

Aktualisiert am 13.11.2021Lesedauer: 3 Min.
Die Energiekosten sind hoch. Wer richtig heizt, spart.
Die Energiekosten sind hoch. Wer richtig heizt, spart. (Quelle: Getty Images / vejaa/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Energie ist derzeit so teuer wie selten. t-online-Leser verraten, wie sie sparsam durch Herbst und Winter kommen.

Seit der Zeitumstellung wird es wieder fr├╝her dunkel. Die Konsequenz: Das Licht wird abends fr├╝her angeschaltet und brennt l├Ąnger. Zudem wird es drau├čen immer ungem├╝tlicher. Folglich halten sich die Menschen wieder mehr in den eigenen vier W├Ąnden auf. Sie heizen die R├Ąume auf und schalten technische Ger├Ąte ein. Heiz- und Stromkosten werden verursacht. Diese sind momentan besonders hoch, weil die Energiepreise enorm gestiegen sind.

t-online fragte seine Leserschaft nach ihren Tipps zum Energiesparen. Hier ein paar ausgew├Ąhlte Antworten:

"Jede Heizungsanlage sollte einmal j├Ąhrlich gewartet und gereinigt werden"

In Bezug aufs Heizen r├Ąt t-online-Leser Wilfried Siegel: "Jede Heizungsanlage sollte einmal j├Ąhrlich gewartet und gereinigt werden; das erh├Âht und bewahrt den Wirkungsgrad. Die f├╝r Wohnung und Haus charakteristische Heizkurve muss von einer Fachkraft eingestellt werden; h├Ąufig sind diese zu hoch eingestellt. Der Fu├čpunkt der Heizkurve (also die Parallelverschiebung der Heizkurve) muss angepasst sein. Die Betriebszeiten von Tag- und Nachtbetrieb m├╝ssen an den Lebensrhythmus angepasst sein. Manuelle Heizk├Ârperthermostatventile sollte man auf Stufe 3 begrenzen und die Raumtemperatur ├╝ber ein Thermometer kontrollieren. Smarthome-Technik wie elektronische Thermostatventile erm├Âglichen zeit- und bedarfsgerechtes Heizen. Das Badezimmer muss zum Beispiel nur morgens und abends geheizt sein. Der Lebensrhythmus kann ├╝ber Zeitprogramme (und Bewegungsw├Ąchter) ziemlich genau angepasst werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg ÔÇô wahrscheinlich im Sanatorium"


Was den Stromverbrauch angeht, ist einer von Wilfried Siegels Tipps, "auf den Einsatz von Klimaanlagen zu verzichten". Au├čerdem wei├č er, dass "Wei├če Ware wie alte K├╝hltruhen, K├╝hlschr├Ąnke, Waschmaschinen und W├Ąschetrockner Hauptverursacher f├╝r unn├Âtig hohe Stromverbr├Ąuche" sind. Seiner Erfahrung nach amortisiere sich eine Neubeschaffung alter Ger├Ąte rasch. Er weist zudem darauf hin, dass Computer und Drucker nicht den ganzen Tag ├╝ber eingeschaltet bleiben sollten.

"Heizung ├╝ber Nacht abschalten bringt keine Einsparung"

t-online-Leser Bernd Balzarek macht auf einen typischen Heizfehler aufmerksam: "Die Heizung ├╝ber Nacht oder gar beim kurzzeitigen Verlassen der Wohnung abzuschalten bzw. auf Frostschutz (Sternsymbol auf dem Thermostat) zu drehen bringt keine Einsparung. Warum? Um eine ausgek├╝hlte Wohnung wieder auf Wunschtemperatur zu bringen, verbraucht man in der Regel mindestens das, was man eingespart hat! Eine Grundtemperatur sollte immer eingehalten werden. Letztendlich verbergen sich dahinter physikalische Gesetzm├Ą├čigkeiten, die wir Menschen so lange nicht ├╝berlisten werden, wie Wasser nicht bergauf flie├čt." Bernd Balzareks Rat ist, eine professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen. Seiner Erfahrung nach lohnt sich das Geld.

"Die Waschmaschine ist immer voll"

"Ich heize nur das Wohnzimmer und die K├╝che, alle anderen Zimmer nicht", schreibt die sparsame t-online-Leserin Anca Renn. Die Heizungsk├Ârper stelle sie dabei auf h├Âchstens die Stufe 2,5.

Um Strom zu sparen, verzichtet Anca Renn auf zwei der stromfressenden Wei├čen Waren, von denen Wilfried Siegel spricht, n├Ąmlich Sp├╝lmaschine und W├Ąschetrockner. "Die Waschmaschine ist immer voll", berichtet sie und empfiehlt jedem anderen, ebenfalls jeden Waschgang auszunutzen.

"Das Licht mache ich nur in dem Raum an, in dem ich mich befinde"

t-online-Leserin Ilona Walter spart vor allem an der Beleuchtung, damit sie sich m├Âglichst nicht ├╝ber eine horrende Stromrechnung ├Ąrgern muss. "Das Licht mache ich nur in dem Raum an, in dem ich mich befinde und sorge nicht im ganzen Haus / in der ganzen Wohnung f├╝r Festtagsbeleuchtung. Im Flur ist ein Nachtlicht mit Bewegungsmelder installiert, der nur dann angeht, wenn ich in einen anderen Raum gehe. So kann man das Licht im Flur schon mal nicht vergessen zu l├Âschen."

An Heizkosten spart Ilona Walter, indem sie die Heizung nur auf Stufe 3 stellt und sich "wie es im Winter normal ist, winterlich kleide ÔÇô also: warmer Pulli oder warme Jacke und eine kuschelige Hose". Ihr fehlt das Verst├Ąndnis f├╝r Leute, die die Heizung "voll aufdrehen, um dann nur in kurzer Hose und T-Shirt rumh├╝pfen zu k├Ânnen. In R├Ąumen, in denen man sich nicht st├Ąndig aufh├Ąlt, muss es auch nicht so warm sein", so Ilona Walters Appell an alle mit einem ├╝berdurchschnittlichen W├Ąrmebed├╝rfnis.

Weitere Artikel

Energie sparen
├ťberpr├╝fungspflicht f├╝r Thermostate beachten
Ein Heizungsthermostat: Mit modernen Thermostaten lassen sich die Heizkosten leichter senken.

Gesetzliche Vorgaben
Ab wann beginnt die Heizsaison?
Studentin friert in der Wohnung

Geld sparen
So wechseln Sie den Stromanbieter
Strompreise: Um den g├╝nstigsten Anbieter zu finden, braucht es ein paar Tricks.


"Meine Heizung bleibt bis zum Dauerfrost aus"

"Meine Waffe gegen die hohen Heizkosten sind dicke Socken, Decken, Gl├╝hwein, Tee, scharfes Essen und ein K├Ârnerkissen", verk├╝ndet t-online-Leserin Astrid Schl├╝ter und f├╝gt hinzu: "Diese Dinge heizen nur dort, wo W├Ąrme gebraucht wird." Sie ist offenbar alles andere als das, was man umgangssprachlich eine Frostbeule nennt, denn f├╝r sie steht fest: "Meine Heizung bleibt bis zum Dauerfrost aus."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website