Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Zimmerpflanzen >

Glockenblume als Zimmerpflanze richtig pflegen

Die Glockenblume mag keine trockene Erde

12.02.2013, 17:04 Uhr | dpa-tmn, ots

Glockenblume als Zimmerpflanze richtig pflegen. Glockenblume (Campanula). (Quelle: dpa/Blumenbüro)

Glockenblume (Campanula). (Quelle: Blumenbüro/dpa)

Mit weißer, blauer oder violetter Blütenpracht begrüßt die Glockenblume (Campanula) als Zimmerpflanze den Frühling. Ab März zeigt die Glockenblume wochenlang unzählige filigrane Blüten in Glöckchenform. Daher auch ihr Name: Campanula bedeutet auf Latein "Glöckchen". Auch im Garten ist die Glockenblume als Bodendecker sehr beliebt und blüht vom Juni bis in den September hinein.

Grundsätzlich ist die Campanula sehr pflegeleicht. Die Glockenblume mag es warm, aber nicht heiß. Daher sollte die mediterrane Pflanze im Zimmer zwar einen hellen Standort haben, aber nicht direktem Sonnenlicht hinter einer Glasscheibe ausgesetzt sein. Das rät das Blumenbüro in Düsseldorf. Das Substrat sollte stets feucht sein, zweimal im Monat mag der Frühblüher Dünger.

Verwelkte Blüten der Glockenblume entfernen

Die Glockenblume wächst schnell und eignet sich auch als Hängepflanze. Denn baumelt sie in der Luft, wuchern ihre Triebe auch nach unten um den eigenen Topf herum. Die Blütezeit können Hobbygärtner verlängern, indem sie immer wieder die verwelkten Blüten entfernen.

Zimmer-Glockenblume nach der Blüte aussetzen

Nach der Frostperiode lässt sich die Campanula nach draußen pflanzen. Sie bevorzugt auch im Garten einen sonnigen Platz. An die Erde stellt die Glockenblume kaum Ansprüche. Nach dem Aussetzen sollte der Wurzelballen gut gegossen werden, damit die Pflanze problemlos anwächst.

Glockenblume ist eine Italienerin

Das Blütenwunder Campanula hat laut Blumenbüro seine Wurzeln in Italien. Besonders verbreitet ist die Glockenblume an sonnigen Berghängen Norditaliens, aber auch auf Wiesen und an Waldrändern ist sie zu finden.

Zum Zimmerpflanzen-Lexikon: Tipps für die beliebtesten Zimmerpflanzen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal