Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Scharfer Mauerpfeffer: Schnell wachsende Krautpflanze

...

Gartenbeet  

Scharfer Mauerpfeffer: Schnell wachsende Krautpflanze

30.09.2013, 10:06 Uhr | kl (CF)

In der Natur ist Scharfer Mauerpfeffer vor allem auf Felsfluren, Kiesdächern, Bahndämmen und auf Dünen zu finden – und eignet sich hervorragend für den Steingarten oder zur Begrünung von Mauern. Hier erfahren Sie etwas zu den Eigenschaften der Pflanze und zu ihrer Pflege.

Scharfer Mauerpfeffer: Merkmale

Scharfer Mauerpfeffer gehört zur Familie der Dickblattgewächse und zur Gattung der Fetthennen. Die Pflanze ist in ganz Europa beheimatet und teilweise auch in Nordafrika zu finden. Die krautig wachsende Pflanze kann schnell eine Wuchshöhe von bis zu fünfzehn Zentimetern erreichen. Während der Blüte, die zwischen Juni und August stattfindet, bildet die Pflanze ihre leuchtend gelben Blütenblätter aus, die zwischen fünf und acht Millimeter lang werden.

Tipps zum Pflanzen

Der ideale Standort für den Mauerpfeffer ist sehr hell und verfügt über viel direkte Sonnenbestrahlung. Wenn der Mauerpfeffer zu wenig Licht erhält, verlieren seine Blüten die schöne Färbung. Am besten pflanzen Sie Ihren Scharfen Mauerpfeffer in Erde, in die Sie etwas Kompost und ein wenig Sand gemischt haben. Die Fetthenne wächst am besten, wenn sie eine dauerhafte Umgebungstemperatur zwischen 18 und 24 Grad Celsius hat.

Scharfer Mauerpfeffer: Tipps zur Pflege

Beim Gießen sollten Sie darauf achten, dass die Erde gleichmäßig und nur leicht feucht wird, da die Wurzeln bei zu großer Feuchtigkeit schnell zum Faulen neigen. Aus dem gleichen Grund sollten Sie unbedingt Staunässe vermeiden. Während der Wachstumsphase können Sie Ihrem Gießwasser zur Pflege der Pflanze alle zwei Wochen ein wenig Volldünger beifügen. Zur Vermehrung benutzen Sie am besten vier bis fünf Zentimeter lange Stecklinge, die Sie nach einem Tag in Erde setzen können.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018