t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenPflanzenBaum

Apfelanbau: Gebiete in Deutschland


Beliebte Obstsorte
Apfelanbau: Gebiete in Deutschland

am (CF)

Aktualisiert am 06.11.2013Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Der Apfel wird auf allen Erdteilen angebautVergrößern des Bildes
Der Apfel wird auf allen Erdteilen angebaut (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)

Der Apfelanbau hat in Europa eine lange Tradition. Auch in Deutschland gibt es mehrere bedeutende Gebiete, in denen verschiedene Apfelsorten angebaut werden. Hier finden Sie eine kleine Auswahl der hierzulande wichtigsten Regionen.

Das Alte Land: Größtes Obstanbaugebiet Deutschlands

Das Alte Land ist mit circa 9000 Hektar das ertragreichste unter den deutschen Gebieten für den Apfelanbau. In der Region im Südwesten von Hamburg werden nach Angaben der Magazinsendung "Planet Wissen" rund 280.000 Tonnen Äpfel pro Jahr geerntet.

Es lässt sich sagen, dass jeder vierte Apfel, der in Deutschland gegessen wird, aus dieser Region stammt. Ehemals war das Alte Land ein Sumpf, welcher im 12. Jahrhundert entwässert und eingedeicht wurde – so wurden die besten Voraussetzungen für den Obstanbau geschaffen.

Bodensee-Region: Gutes Klima für gute Äpfel

Die Region um den Bodensee ist mit ihrem ausgeglichenen Klima vor allem als Ferienregion beliebt und bekannt. Die vielen Sonnenstunden sind aber auch für Äpfel angenehm – mehr als 2000 Betriebe ernten in den dortigen Gebieten jährlich rund 220.000 Tonnen der Früchte.

Das Sortenspektrum am Bodensee ist besonders hoch - neben Elstar, Braeburn und Jonagold, werden hier zum Beispiel auch neuere Sorten, wie Fuji oder Cameo, angebaut.

Apfelanbau in Sachsen-Anhalt

Rechnet man die Apfelbäume in privaten Nutz- und Hausgärten mit ein, lässt sich sagen, dass auf jeden der rund 2,5 Millionen Einwohner Sachsen-Anhalts ein Apfelbaum kommt. Im Bundesland werden jährlich fast 100.000 Tonnen Äpfel geerntet – Sorten wie der Golden Delicious, Idared oder Jonagold sind sehr beliebt.

Auf den noch vorhandenen Streuobstwiesen der Anbaugebiete finden sich vereinzelt auch alte, nostalgische Apfelsorten, wie zum Beispiel die Goldrenette von Blenheim oder der Schöne von Pontoise.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website