Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Blauer Kriechwacholder: Üppiger Bodendecker mit Nadeln

...

Gartenbeet  

Blauer Kriechwacholder: Üppiger Bodendecker mit Nadeln

23.01.2014, 09:50 Uhr | rr (CF)

Blauer Kriechwacholder: Üppiger Bodendecker mit Nadeln. Kriechwacholder ist auch bei der Grabbepflanzung beliebt. (Quelle: imago/blickwinkel)

Kriechwacholder ist auch bei der Grabbepflanzung beliebt. (Quelle: blickwinkel/imago)

Stahlblau leuchten die Nadeln dieses Bodendeckers: Der Blaue Kriechwacholder gehört zur Familie der Zypressengewächse, ist immergrün und in der Gartengestaltung sowie bei der Grabbepflanzung sehr beliebt.

Blauer Kriechwacholder: Herkunft und Aussehen

Ursprünglich stammt der Blaue Kriechwacholder aus Nordamerika. Er ist in Kanada, den nördlichen USA und der Inselgruppe Saint-Pierre und Miquelon verbreitet. Bei dem immergrünen Zypressengewächs handelt es sich um einen niedrig wachsenden Strauch mit kriechenden Ästen. Je nach Art kann der Bodendecker eine Breite von bis zu 250 Zentimetern und eine Höhe zwischen zehn und fünfzig Zentimetern erreichen. Von den Ästen gehen zwei unterschiedliche Sorten von Blättern ab: spitze Blätter mit einer Länge von bis zu acht Zentimetern und schuppenartige Blätter, die eine Länge von bis zu zwei Zentimetern erreichen können und überlappen. Das Blattwerk des des Blauen Kriechwacholders ist sehr dicht und kissenartig. Es zeichnet sich durch eine stahlblaue Färbung aus, der der Bodendecker seinen Namen verdankt.

Als Bodendeckerin der Gartengestaltung

Der Blaue Kriechwacholder ist in der Gartengestaltung und bei der Grabbepflanzung als immergrüner Bodendecker beliebt. Um eine dichte Bepflanzung zu erreichen, werden fünf bis sieben Pflanzen pro Quadratmeter benötigt. Arten, deren maximale Wuchshöhe bei zehn Zentmetern liegt, können darüber hinaus als Rasenersatz eingesetzt werden. Sie sind begehbar und haben den großen Vorteil, dass sie im Gegensatz zum Rasen weder gemäht, noch geschnitten werden müssen.

Standort und Pflege der Pflanze

Blauer Kriechwacholder ist ein sehr pflegeleichter Bodendecker. Er gedeiht an sonnigen bis halbschattigen Standorten und hat keine besonderen Bodenansprüche. Ein Schnitt ist in der Regel überflüssig, da der Blaue Kriechwacholder sehr langsam wächst.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018