• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Gartenbeete spät anlegen: Außenanlage beim Hausbau früh mitplanen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoKaltfront bringt kräftige GewitterSymbolbild für einen Text"Tatort"-Schauspieler Klaus Barner ist totSymbolbild für einen TextZweitligist wohl mit neuem Trainer einigSymbolbild für einen TextSeehund verirrt sich auf BauernhofSymbolbild für einen TextPolizei verwarnt Cristiano RonaldoSymbolbild für einen TextBahn spottet über Michael WendlerSymbolbild für ein VideoChaos durch Wildschweine in BarcelonaSymbolbild für einen TextISS: Russe muss Außeneinsatz abbrechenSymbolbild für einen Text16-Jährige "nicht reif" für AbtreibungSymbolbild für einen Text"Madame Butterfly" ist totSymbolbild für einen TextTodescrash mit Test-BMW – neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserBohlen verkündet "DSDS"-HammerSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Außenanlage beim Hausbau früh mitplanen

Von dpa
Aktualisiert am 17.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Das Grundstück Schritt für Schritt planen: Erst kommt der Bagger und dann die Beete und der Rasen.
Das Grundstück Schritt für Schritt planen: Erst kommt der Bagger und dann die Beete und der Rasen. (Quelle: Jens Schierenbeck/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bad Honnef (dpa/tmn) - Bei einem Hausbau denken viele zunächst an die Innenausstattung. Doch auch den Außenbereich sollte man früh mitplanen, rät der Bundesverband Deutscher Fertigbau. Das ist wichtig, um Arbeitsabläufe aufeinander abzustimmen.

Das gilt insbesondere, wenn Maschinen zum Einsatz kommen - dann ist es besonders sinnvoll, Arbeiten im Garten schon während des Bauprozesses durchzuführen.

Ein Beispiel: Je früher ein Bagger zum Einsatz kommt, um etwa ein Loch für den Pool oder Teich auszuheben, umso weniger störend sind dessen Spuren im Garten.

Am besten verbindet man den Einsatz der Baumaschine im Garten mit anderen Arbeiten auf dem Grundstück - etwa mit dem Anlegen der Zufahrt und von Parkmöglichkeiten. Dann muss der Bagger im besten Fall nur einmal anrücken.

Grundsätzlich gilt: Je größer die gewünschte Baumaßnahme im Garten wird, desto wichtiger ist es, diese rechtzeitig einzuplanen. Einen Baum könne man auch später noch pflanzen, ein Schwimmteich sei im Nachhinein hingegen schwieriger zu realisieren. Zumindest leiden bereits angelegte Beete oder der Rasen, wenn der Bagger durch den Garten fährt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Dieser fiese Schädling befällt gerne Hecken
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Rasen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website