t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenPflanzenBlumen

Forsythien: Wann genau blühen sie?


Blühende Sträucher im Garten
Forsythien: Wann genau blühen Sie?

t-online, Syelle Beutnagel

13.03.2023Lesedauer: 2 Min.
Forsythien: Damit Ihre Pflanze lange blüht, sollten Sie sie zum richtigen Zeitpunkt schneiden.Vergrößern des BildesForsythien: Damit Ihr Strauch lange blüht, sollten Sie ihn zum richtigen Zeitpunkt schneiden. (Quelle: Zbynek Pospisil/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Forsythie ist ein beliebter Strauch in unseren Gärten wegen seiner vielen gelben Blüten. In welchem Zeitraum die Blüte zu bestaunen ist, erfahren Sie hier.

Die Forsythie wird wegen Ihrer Färbung zur Blütezeit auch Goldflieder oder Goldbecher genannt. Wann Sie sich auf die Farbenpracht dieser Pflanze einstellen können, hängt von der Lage Ihres Wohnortes ab.

Forsythie und Ostern

Das Datum von Ostern verändert sich jedes Jahr, weil es sich nach dem Vollmond richtet. Ebenso richtet sich die Blütezeit von Forsythien nach den Wetterbedingungen. Sie blühen erst zum Frühlingsbeginn auf, wenn die längeren Frostphasen vorüber sind. Daher werden die Forsythien oft für die Oster-Feiertage geschmückt, da sie kurz vor den Feiertagen oder zum Fest aufblühen und danach die Blätter sprießen.

Die Forsythie ist eine Zeigerpflanze

Tatsächlich ist die Forsythie eine Pflanze aus dem sogenannten phänologischen Kalender. Fängt der Strauch an zu blühen, beginnt der Erstfrühling. Der Erstfrühling folgt dem Vorfrühling, der durch die Haselnuss- oder Schneeglöckchenblüte angezeigt wird. Forsythien sind also Frühblüher.

Regionale Unterschiede

Weil die Forsythie eine Zeigerpflanze für den Erstfrühling ist, beginnt sie nicht überall zeitgleich zu blühen. So erklärt sich auch eine Blütezeitangabe von März bis April.

Während in Süddeutschland und im milderen Rheinland die Blüte schon Ende Februar beginnt, startet sie in Norddeutschland erst Ende März oder noch später.

Ein Blick auf den Blühbeginn europaweit vertieft die Unterschiede noch mehr. Während in Frankreich die Forsythie ab Anfang März blüht, tut sie das in Finnland erst ab Mitte Mai.

Und wenn die Forsythie nicht mehr blüht?

Blüht ein Forsythienstrauch nicht mehr, wurde er zur falschen Zeit oder zu viel geschnitten. Ein Verjüngungsschnitt tut einem lange nicht geschnittenen Forsythienstrauch zwar gut, nur dauert es ein bis zwei Jahre, bis er wieder in gelber Blüte steht.

Diese lange Erholungszeit ist auch beim falschen Schnittzeitpunkt der Fall. Wird nicht direkt nach der Blüte geschnitten, fehlen die Knospen fürs nächste Jahr. Im darauffolgenden Jahr blüht der Strauch wieder üppiger.

Gärtnerischer Jahresstart

Egal welche Sorte: Blüht die Forsythie, startet das Frühjahr und das Gärtnern kann beginnen. Es ist Zeit für den Frühjahrsschnitt der Rosen. Auch andere gärtnerische Tätigkeiten, die im Frühling anstehen, können sie jetzt angehen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website