t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeHeim & GartenGartenPflanzen

Salbei: In welchen Fällen Sie die Schere zücken und Blüten schneiden


Magnet für Insekten
Salbei-Blüte: Nur dann sollten Sie die Blüten schneiden

Von t-online, agu

Aktualisiert am 15.09.2023Lesedauer: 2 Min.
Die Blüten des Salbeis verlieren nach dem Aufblühen an Qualität.Vergrößern des BildesDie Blüten des Salbeis verlieren nach dem Aufblühen an Qualität. (Quelle: PatrikStedrak/getty-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Wenn sich der Salbei in seine Blüte begibt, können Sie die Schere zücken. Aber die Blüten dienen auch als Nahrungsquelle für Bienen und andere Insekten.

Unter den rund 800 Salbeiarten werden hierzulande vor allem der Echte Salbei, der Ziersalbei und der Steppensalbei angepflanzt. Der Echte Salbei dient dabei nicht nur als optische Aufwertung in Gärten, sondern wird auch gern in der Küche und Heilkunde genutzt. Während seiner Blüte ist aber auch er am schönsten anzusehen und nicht nur für den Menschen wertvoll.

Blütezeit von Salbei

Salbei blüht im Sommer. Die Blütezeit kann sich zwischen Mai und September erstrecken. Wann genau, hängt von der jeweiligen Art und Sorte ab. Der Echte Salbei präsentiert Ihnen seine Blüten ab Mai und bis etwa Juli. Wenn Sie die Blüten abschneiden, können Sie bei vielen Salbeiarten sogar eine Nachblüte anregen.

Äußere Merkmale der Blüten

Die Blüten des Salbeis erkennen Sie an folgenden Merkmalen:

  • befinden sich endständig an langen Stängeln (bis zu 70 Zentimeter hoch)
  • Einzelblüten sind in Scheinquirlen an lockeren Ähren angeordnet
  • bei den Einzelblüten handelt es sich um Lippenblüten
  • jede Blüte besteht aus zwei Staubblättern und einer oberen und unteren Lippe
  • Farbe: meist violett, seltener blau, rosa oder weiß
  • Blüten des Ziersalbeis können auch rot oder orange gefärbt sein

Blüten abschneiden: Ja oder nein?

Wenn Sie die Blätter ernten wollen, ist es ratsam, nicht zu warten, bis die Blüten aufgeblüht sind, sondern sie bereits vor dem Aufblühen abzuschneiden. Ansonsten verlieren die Blätter des Salbeis an Qualität. Ihr Aroma lässt nach und auch der Gehalt an Wirkstoffen.

Ansonsten ist es wenig empfehlenswert, die sich öffnenden Blüten abzuschneiden. Sie haben einen hohen Wert für die Insektenwelt. Vor allem Bienen und Hummeln laben sich gern an ihrem reichen Nektarangebot und kümmern sich um die Bestäubung. Viele Salbeisorten können Sie sogar nach dem Welken schneiden, um damit eine Nachblüte in Gang zu setzen.

Verwendung der Blüten

Die leicht süßlich schmeckenden Blüten des Salbeis können Sie in der Küche verwenden. Sie sind essbar und darüber hinaus sogar sehr dekorativ. Zupfen Sie dazu einzelne Lippenblüten ab und nutzen Sie sie beispielsweise für Desserts wie Eis, Pudding, Obstsalate oder Torten. Weiterhin können Sie die Blüten des Salbeis für Blütenbutter, Marmeladen, Tee und zur Verfeinerung von Suppen und Soßen heranziehen.

Wenn der Salbei erblüht, entsteht ein Eldorado für nektarhungrige Insekten. Einen Teil der Blüten können Sie aber dennoch guten Gewissens pflücken und zum Beispiel zum Garnieren von Speisen verwenden.

Verwendete Quellen
  • mein-schoener-garten.de: "Echter Salbei, Küchen-Salbei" (Stand: 27.07.2018)
  • plantopedia.de: "Darf man bei Salbei die Blüten abschneiden?" (Stand: 11.09.2023)
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website