t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenHaushaltstipps

Rostflecken aus der Kleidung entfernen: So geht es


Haushaltstipps
Rostflecken aus der Kleidung entfernen: So geht es

Von t-online, bwo

23.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Wer auf Vintage-Kleidung steht, wird auf Flohmärkten oft fündig.Vergrößern des BildesSecondhand-Kleidung kommt oft verdreckt daher. Rostflecken können Sie jedoch einfach entfernen. (Quelle: Cavan Images/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Werden Sie nicht panisch wegen Rostflecken auf Ihrer Lieblingskleidung. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie die Flecken schonend wieder herausbekommen.

Rostflecken zu entfernen, kann eine Herausforderung sein. Doch es gibt Mittel und Wege, um die Flecken wieder aus Ihrer Kleidung zu bekommen. Eine Möglichkeit ist ein Rostfleckenentferner, den Sie in jedem Drogeriemarkt und vielen anderen Shops kaufen können. Aber es gibt auch zahlreiche Hausmittel, die schonender und günstiger sind und mindestens genauso gut funktionieren.

Hausmittel zur Entfernung von Rostflecken

Das Wichtigste ist, dass Sie bei der Pflege den Stoff und die Farbe berücksichtigen, aber auch einen Blick auf den Pflegehinweis der Kleidung werfen. Diese Hausmittel können Ihnen dabei helfen, Rostflecken zu entfernen:

  • Zitrone und Salz: Geben Sie ein paar Tropfen Zitronensaft auf den Rostfleck und streuen Sie etwas Salz darüber. Lassen Sie die Mischung nun einwirken. Das kann einige Stunden dauern. Anschließend können Sie das Kleidungsstück einmal per Hand ausspülen und danach wie gewohnt in der Waschmaschine waschen.
  • Essig: Mischen Sie Essig und Wasser 1:1 und träufeln Sie die Mischung auf den Rostfleck. Nach etwa einer Stunde können Sie die Stelle auswaschen und sanft mit einem Tuch abtupfen. Bei Bedarf wiederholen Sie diese Prozedur.
  • Backpulver: Mischen Sie das Backpulver mit ein wenig Wasser, sodass eine Paste entsteht. Tragen Sie nun die Paste auf den Fleck auf und lassen Sie das Ganze für ein bis zwei Stunden einwirken. Anschließend können Sie das Kleidungsstück ausspülen und waschen.
  • Mineralwasser: Die Kohlensäure im Mineralwasser ist sehr oft ein nützlicher Fleckenentferner. Gießen Sie das Mineralwasser in eine Schüssel und legen Sie das Kleidungsstück mit dem Rostfleck in das Wasser. Lassen Sie das Mineralwasser für einige Stunden einwirken. Danach können Sie den Fleck sanft mit einem Schwamm abreiben und das Kleidungsstück wie gewohnt in der Maschine waschen.

Vorsicht mit Zitrone, Essig und Backpulver

Zitrone, Essig und Backpulver können zwar effektiv gegen Rostflecken wirken. Doch mit diesen drei Hausmitteln sollten Sie vorsichtig sein. Oftmals können Sie Ihre Kleidung zwar vor Flecken retten, aber dafür anderen Schaden anrichten. Verwenden Sie weder Zitrone noch Essig oder Backpulver bei empfindlichen Stoffen wie Seide, Kaschmir oder Wolle. Es kann jedoch nicht nur zu einer Schädigung des Stoffes kommen. Bei allen Textilien kann der Einsatz dieser Hausmittel Bleichflecken hervorrufen.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • gute-haushaltstipps.de: "Rostflecken entfernen" (Stand: 04.08.2023)
  • hausjournal.net: "Rostflecken entfernen: 5 Varianten im Überblick" (Stand: 07.06.2022)
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website