Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps > Flecken >

Flecken, Dellen und Kratzer in Holzmöbeln entfernen

Unschöne Ränder  

Mit diesem Trick einfach Flecken auf Holz entfernen

12.05.2019, 14:09 Uhr | sj, jb, t-online.de

Flecken, Dellen und Kratzer in Holzmöbeln entfernen. Wasserfleck auf Holz (Quelle: Getty Images/eyepark)

Flecke: Wasser hinterlässt auf Holz unschöne Spuren. Mit einfachen Hausmitteln können Sie diese beseitigen. (Quelle: eyepark/Getty Images)

Die meisten Tische aus Echtholz machen zwar einen sehr robusten Eindruck, doch wenn ein Missgeschick passiert, kann das zum dauerhaften Schaden werden. Wie Sie Flecken von Tomatensoße, Wasser oder durch Hitze entfernen.

Wie man welche Flecken im Holz beseitigt, hängt davon ab, wie die Oberfläche behandelt ist: geölt, gewachst oder lackiert. Für alle Flächen gilt allerdings gleichermaßen, dass sich Flecken umso leichter entfernen lassen, je schneller man sie behandelt.

Föhn lässt Flecken im Holz verschwinden

Ein wichtiges Hilfsmittel bei Fleckenpannen auf Holz ist der Föhn. Der Haartrockner ist beispielsweise unentbehrlich, wenn ein zu heißer Topf einen weißen Fleck auf dem dunklen Tisch hinterlassen hat – sofern die Oberfläche gewachst oder lasiert ist. Halten Sie den Föhn für wenige Minuten in sehr kurzer Entfernung auf die betroffene Stelle. Anschließend ist der Fleck verschwunden.

Möbelpolitur ist meist keine gute Lösung – doch Flecken, Dellen und sogar Kratzer lassen sich mit den richtigen Tricks ganz einfach entfernen.

Auch bei einem Kerzenwachsunfall auf unbehandelten oder geölten Oberflächen kommt der Föhn zum Einsatz. Nachdem Sie den Großteil des Wachses vorsichtig abgekratzt haben, legen Sie ein Löschblatt auf den Fleck und halten den Föhn auf die Stelle. Das Löschblatt saugt die erwärmten Wachsreste auf.

Wasserflecken im Holz beseitigen

Selbst Wasserflecken lassen sich mit dem Haartrockner beseitigen. Dazu tragen Sie Bienenwachs auf den Fleck auf, föhnen es ein und polieren die Stelle anschließend nach.

Viele schwören zum Beseitigen von Wasserflecken allerdings auf eine Kombination aus Sonnenblumenöl und Salz. Dazu geben Sie wenige Tropfen Öl und eine Prise Salz auf einen weichen Lappen und reiben den Wasserfleck damit gründlich ein. Selbst alte Flecken lassen sich mit etwas Geduld auf diese Weise entfernen. Wem das Salz zu aggressiv ist, der kann auch auf Zahnpasta zum Polieren der empfindlichen Oberfläche setzen.

Dellen mit dem Bügeleisen beheben

Auf den ersten Blick besonders tragisch scheinen Dellen im Holz zu sein. Dabei genügt oft ein nasser Lappen und ein Bügeleisen, um die Oberfläche wieder zu glätten. Dazu legen Sie ein feuchtes Leinentuch auf die beschädigte Stelle und gehen mit einem wollwarmen Bügeleisen darüber. Durch die Kombination aus Hitze und Wasser quellen die Holzfasern wieder etwas auf und die Oberfläche wird angeglichen.

Kratzer in Holzoberfläche loswerden

Kleinere Kratzer im Holz lassen sich mit Nüssen behandeln. Dazu reiben Sie die Stelle mit einer halben Nuss ein. Die Walnuss ist gut für Kratzer im Nussbaum geeignet. Für hellere Hölzer nehmen Sie eine Haselnuss.

Flecken im Holz entfernen

Auch wenn Öl oder Wachs die Holzoberfläche gegen das Eindringen von Flüssigkeit schützen soll, hält diese Barriere nur eine Zeit lang. Umso wichtiger ist es, umgefallene Getränke oder Soßen sofort aufzuwischen. Hat beispielsweise die Soße dennoch einen Fettfleck hinterlassen, können Sie versuchen, ihn mit steifem Seifenschaum zu entfernen. Dazu geben Sie Spülmittel in Wasser und schlagen es mit einem Schneebesen zu einem steifen Schaum. Bingen Sie diesen auf den Fleck auf und lassen ihn dort einige Zeit einziehen. Anschließend tupfen Sie ihn mit einem Lappen ab. Diese Methode wirkt auch bei Kaffeeflecken.

Größeren Verschmutzungen auf Massivholz können Sie auch mit Neutralseife auf einem weichen Schwamm und wenig Wasser zu Leibe rücken. Nach dem Einreiben wird die Seife abgewischt und das Holz trocken gerieben.

Viele Polituren schaden dem Massivholz

Möbelpolituren sind zum Auffrischen von Holzmöbel hingegen nur bedingt zu empfehlen. Auch wenn sie bei der Möbelpflege wegen ihres schnellen Auffrischungseffekts sehr beliebt sind, enthalten sie häufig Silikonöle oder chemische Verbindungen mit Mineralölen. Diese dringen in das Holz ein und lassen sich nicht mehr entfernen. Ein Restaurieren der Oberfläche sei dann nicht mehr möglich und wertvolle Stücke, gerade Antiquitäten, könnten an Wert verlieren. Die kostbaren, alten Möbel sollten daher nur mit einem auf sie abgestimmten Pflegemittel gesäubert werden.



Weiterhin bilden Polituren einen Film auf der Oberfläche, der schmierig werden und Staub anziehen kann.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps > Flecken

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe