Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂŒr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

So werden Raclette-GerÀt und -PfÀnnchen wieder sauber

t-online, uc

Aktualisiert am 26.12.2021Lesedauer: 3 Min.
Raclette: Besonders an Weihnachten oder Silvester ist diese Art zu speisen beliebt.
Raclette: Besonders an Weihnachten oder Silvester ist diese Art zu speisen beliebt. (Quelle: Dragan Grkic/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextJamaika-Koalition in Kiel ist vom TischSymbolbild fĂŒr einen TextAngriff an Schule: TĂ€ter war schwer bewaffnetSymbolbild fĂŒr einen TextRihannas Baby ist daSymbolbild fĂŒr einen TextBericht: Kovac vor Bundesliga-ComebackLive: Abstiegskrimi in der Premier LeagueSymbolbild fĂŒr einen TextImmer mehr Affenpocken-FĂ€lle weltweitSymbolbild fĂŒr einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild fĂŒr einen TextChef der Schwarzmeerflotte wohl gefeuertSymbolbild fĂŒr einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild fĂŒr ein VideoForscher finden Hinweis auf ParalleluniversumSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

So lecker und spaßig ein Raclette-Essen auch ist: Gerade durch den geschmolzenen KĂ€se kommt es auf den PfĂ€nnchen und dem Grill oftmals zu verkrusteten Verschmutzungen. Wir haben einige Tipps, wie Sie sich das Reinigen erleichtern können.

Das Wichtigste im Überblick


  • Raclette-Grill reinigen: Reihenfolge beachten
  • Heizspirale reinigen
  • Hausmittel können Schaden anrichten
  • Raclette-PfĂ€nnchen: Reinigung erleichtern

Die Raclette-Grillplatte und die PfĂ€nnchen können hĂ€ufig nicht einfach in die SpĂŒlmaschine gestellt werden. Damit Sie jedoch nach dem festlichen Weihnachts- oder Silvesteressen nicht lange schrubben mĂŒssen, brauchen Sie nur bestimmte Dinge vorbereiten.


SOS im Haushalt: Praktische Reinigungstipps

GlÀser und Besteck
Verkalkungen
+5

Raclette-Grill reinigen: Reihenfolge beachten

Bevor Sie mit dem Reinigen des Raclettes beginnen, sollte alles abgekĂŒhlt und ausgesteckt sein. Nehmen Sie zunĂ€chst ein KĂŒchenpapier zur Hand und entfernen damit die gröbsten Verschmutzungen wie Essensreste auf der Oberseite des Raclette-GerĂ€ts.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Könnte die Nato Erdoğan einfach rauswerfen?
Recep Tayyip Erdoğan: Der tĂŒrkische PrĂ€sident blockiert den Nato-Beitritt von Schweden und Finnland.


Montieren Sie anschließend die Grillplatte ab und stellen Sie diese in die SpĂŒle. Dort kann die Platte je nach Verschmutzung grĂŒndlich mit einem Schwamm oder einer BĂŒrste eingeschĂ€umt und gereinigt werden. HierfĂŒr reicht ein gutes SpĂŒlmittel aus. Andere Reiniger könnten zu scharf sein und die Antihaftbeschichtung angreifen. Dasselbe gilt auch fĂŒr zu kratzige SchwĂ€mme und BĂŒrsten. Es ist daher sinnvoll, die Raclette-Grillplatte und die -PfĂ€nnchen erst etwas in heißem Wasser mit ausreichend SpĂŒlmittel einweichen zu lassen und dann das Eingebrannte entsprechend zu entfernen. Beim "Abkratzen" können auch die Holzspachtel oder ein Silikonspatel helfen. Lassen Sie zum Schluss noch einmal heißes Wasser ĂŒber den Grill laufen und trocknen ihn ab.

Achtung
Grillplatten aus Stein sollten nicht in einem Wasserbad eingeweicht werden. Das Material saugt die Feuchtigkeit auf. Die Steinplatte wird porös und kann nicht weiter verwendet werden. Verwenden Sie fĂŒr die Reinigung der Raclette-Steinplatte ausschließlich – wenn wirklich nötig etwas SpĂŒlmittel und – einen feuchten Schwamm.

Den Teil des Raclette-GerÀts, bei dem sich die Heizschlangen befinden, reinigen Sie entweder mit Natron und Wasser oder alternativ mit einem speziellen Fettlöse-Spray.

Info
VerfÀrbungen bei der Raclette-Grillplatte sind oft normal und lassen sich selten vermeiden. Vor allem, wenn diese aus Stein sind.

So reinigen Sie die Raclette-PfÀnnchen

Die PfĂ€nnchen weichen Sie zunĂ€chst fĂŒr ein paar Stunden in heißem Wasser in der KĂŒchenspĂŒle ein. Bei starken Verschmutzungen können Sie mit SpĂŒlmittel nachhelfen. Nach dem Einweichen mĂŒsste sich der Schmutz ganz leicht mit einem SpĂŒlschwamm entfernen lassen. Zuletzt mĂŒssen Sie die PfĂ€nnchen nur noch abspĂŒlen und trocknen lassen.

Raclette: Wie Sie die Grillplatte reinigen, hÀngt vor allem von ihrem Material ab.
Raclette: Wie Sie die Grillplatte reinigen, hÀngt vor allem von ihrem Material ab. (Quelle: NRuedisueli/getty-images-bilder)

Heizspirale reinigen

Wurden die PfĂ€nnchen zu hoch beladen, kann es vorkommen, dass etwas KĂ€se an den Heizspiralen hĂ€ngen bleibt. Es ist daher wichtig, nicht nur die Grillplatte und die PfĂ€nnchen, sondern auch die Heizschlange nach der Benutzung zu reinigen. Dabei sollten Sie auch darauf achten, dass das GerĂ€t erst vollstĂ€ndig abgekĂŒhlt ist, bevor Sie beginnen.

Achtung
Das GerĂ€t oder die Heizspirale dĂŒrfen nicht in Wasser gelegt oder eingeweicht werden. Die empfindliche Elektronik kann durch eindringende Feuchtigkeit nachhaltig beschĂ€digt werden.

Mit einem feuchten Lappen können Sie die Lebensmittelreste in den ZwischenrĂ€umen entfernen. Am besten eignet sich auch hier sehr warmes oder heißes Wasser. Dies löst Fett am besten. Sind die Verkrustungen zu stark, können Sie eine Mischung aus Fettlöser, Natron und Backofenspray sowie heißes Wasser in eine kleine SchĂŒssel geben und hiermit die KĂ€severkrustungen behandeln.

Hausmittel können Schaden anrichten

Als Hausmittel eignet sich auch Haushaltssoda. Die KohlensÀure soll dabei helfen, Eingebranntes zu lösen. Geben Sie das Soda einfach zum Einweichen dazu. Testen Sie vorab an einer Stelle, ob die Beschichtung das Hausmittel vertrÀgt.

Wenn es sich um einen beschichteten Raclette-Grill und beschichtete PfĂ€nnchen handelt, sollten Sie einen weichen Schwamm benutzen und von Natron und Fettlösemitteln absehen – das könnte die Beschichtung angreifen! Mit einer handelsĂŒblichen SpĂŒllauge können Sie dagegen nicht viel falsch machen.

Raclette-PfÀnnchen: Reinigung erleichtern

Bevor Sie Ihr Raclette-GerĂ€t das nĂ€chste Mal zum Einsatz bringen, fetten Sie die PfĂ€nnchen vorher mit einer dĂŒnnen Schicht Speiseöl ein. So verhindern Sie, dass sich das Essen beim Garen ansetzt und erleichtern sich die Reinigung.

Weitere Artikel


Wichtig: Nach jeder Benutzung sollte das GerÀt vollstÀndig sauber sein. Verschmutzungsreste sind unhygienisch und können sich bei nochmaliger Nutzung unwiderruflich in das Material einbrennen. Dies hat zur Folge, dass Sie das GerÀt nicht mehr verwenden können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
SilvesterWeihnachten

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website