Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Weihnachtskarten selber basteln: Drei schöne und kreative Ideen

Einzigartige Grüße  

Weihnachtskarten basteln: Kreative Ideen

02.12.2020, 10:57 Uhr | aw , t-online

Weihnachtskarten selber basteln: Drei schöne und kreative Ideen . Weihnachtskarten basteln (Quelle: imago images/Westend61)

Basteln: Gestalten Sie für Weihnachten Ihre Grußkarten selbst. (Quelle: Westend61/imago images)

Indem Sie Ihren Liebsten Weihnachtskarten basteln, zeigen Sie nicht nur, dass Sie an sie denken: Sie überbringen Ihren ganz persönlichen Gruß. Hier erhalten Sie schöne und kreative Ideen.

Grundlage aus farbigem Tonpapier

Schneiden Sie zunächst aus Tonpapier die benötigte Anzahl Grußkarten in Ihrer Wunschform und -größe aus. Das kann standardmäßig ein Rechteck sein, das in der Mitte zu einer Karte geknickt und auf der Vorderseite gestaltet wird. Oder Sie wählen andere Formen, zum Beispiel einen Kreis als Baumkugel und ein Dreieck als Christbaum. Diese können Sie dann vorne gestalten und hinten beschreiben. 

Mit Kartoffeln Weihnachtskarten basteln

Halbieren Sie eine Kartoffel und drücken Sie eine Ausstechform aus Metall in das gelbe Fleisch einer Hälfte. Entfernen Sie den äußeren Bereich mit einem Messer und schon ist ein Kartoffelstempel fertig. Bevor Sie mit dem Stempeln starten, tupfen Sie die Kartoffel mit einem Papiertuch trocken. Besitzen Sie keine Ausstechformen, schnitzen Sie einfache Formen in die Kartoffel: Mit einem Dreieck lässt sich ein Tannenbaum und mit einem Kreis ein Schneemann stempeln. Abdrücke können Sie mit Filzstiften, Glitzer und Co. verzieren.

Malkasten mit Kartoffelstempel (Quelle: imago images/Niehoff)Kartoffelstempfel: Mit selbstgemachten Motiven eignen sie sich sehr gut für das Erstellen von Weihnachtskarten. (Quelle: Niehoff/imago images)

Ganz klassisch mit Notenpapier

Sollten Sie über ein altes Notenbuch verfügen, dann entsorgen Sie es nicht: Aus dem Notenpapier lassen sich tolle Effekte auf Ihren Weihnachtskarten zaubern. Fertigen Sie beispielsweise einen hübschen Rahmen daraus oder schmücken Sie einzelne Elemente und Bereiche auf der Grußkarte. Sie werden sehen, dass Sie ganz schnell tolle Ideen entwickeln, während Sie mit hübschen Noten Ihre Weihnachtskarten basteln. 

Notenpapier  (Quelle: imago images/Panthermedia)Weihnachtskarte: Mit oder ohne Noten – Notenpapier ist ein ideales Gestaltungselement. (Quelle: Panthermedia/imago images)

Schleifchen für den Weihnachtsgruß

Fertigen Sie aus passendem Geschenkband hübsche Schleifen. Zeichnen Sie auf Ihrer vorbereiteten leeren Grußkarte Motive vor, beispielsweise einen Adventskranz, eine Zuckerstange, ein Lebkuchenmännchen, einen Engel oder ein Rentier. Platzieren Sie nun die Schleife sinnvoll auf dem Weihnachtsbild: Das Lebkuchenmännchen oder das Rentier könnten zum Beispiel eine Schleife um den Hals bekommen.

Hand hält goldene Geschenkschleife über blauem Untergrund (Quelle: imago images/Photocase)Geschenkschleife: Bänder sind schöne Verzierungen, nicht nur für Weihnachtsgeschenke. (Quelle: Photocase/imago images)

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: