t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenAktuelles

Pasta: Die besten Nudelgerichte in Zentraleuropa – deutsche Speise gewinnt


Das sind die zehn wohl besten Nudelgerichte in Zentraleuropa

Von t-online, sms

Aktualisiert am 12.01.2024Lesedauer: 3 Min.
imago images 0257254691Vergrößern des BildesKäsespätzle mit Röstzwiebeln: Das Gericht landet im Ranking in der deutschen und österreichischen Variante auf Platz 1 und 2. (Quelle: IMAGO/Manfred Segerer)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Italien ist unbestritten das Land der Pasta. Doch welches sind die besten Nudelgerichte in Zentraleuropa, wenn Italien außer Konkurrenz spielt?

Spaghetti Bolognese, Tortelloni, Tagliatelle: Alle lieben italienische Pasta. Doch die Internetseite "Taste Atlas" hat eines ihrer Rankings nun extra angepasst: Es vergleicht explizit nur die zentraleuropäische Pasta – also jene ohne Italien – miteinander. Das Ergebnis kann sich auch für Deutschland sehen lassen.

Käsespätzle oder Kasspatzln: Welche Pasta macht das Rennen?

Die Rankings auf "Taste Atlas" entstehen durch Leserabstimmungen, es gibt zahlreiche Umfragen zu den besten, schlechtesten oder auch ekligsten Gerichten in Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Im Ranking zur besten Pasta in Zentraleuropa bestimmen die Käsespätzle sowie die Kasspatzln die oberen Ränge. Das sind die Top 3 der besten Pastagerichte in Zentraleuropa:

1. Käsespätzle aus Deutschland, Baden-Württemberg

Den ersten Platz sichern sich schließlich die deutschen Käsespätzle. Ein einfaches Nudelgericht, bei dem Spätzle mit einer cremigen Mischung aus geschmolzenem Käse kombiniert werden. Die Spätzle werden aus einem Teig aus Eiern, Mehl, Milch und Gewürzen hergestellt, der Käse ist häufig eine geschmolzene Mischung aus Sorten wie Edamer, Gouda, Fontina oder Emmentaler.

Typischerweise werden die Nudeln mit geriebenem Käse und karamellisierten Zwiebeln serviert. Als Beilage gibt es grünen Salat oder Kartoffelsalat oder Apfelmus.

2. Kasspatzln aus Österreich, Tirol

Ähnlich wie die deutschen Käsespätzle gibt es in Österreich Kasspatzln. Die Spätzle werden ebenfalls aus einem weichen, leicht flüssigen Teig hergestellt, der über einen Spätzlehobel gepresst wird, wodurch kleine Nudelformen entstehen.

Als Käse wird in dieser Variante häufig Berg- oder Graukäse genutzt. Serviert werden die Kasspatzln mit geriebenem Käse und Röstzwiebeln.

3. Schwäbische Maultaschen aus Deutschland, Baden-Württemberg

Und auch auf Platz 3 landet ein deutsches Gericht: die schwäbischen Maultaschen. Sie stammen aus Baden-Württemberg und sind traditionell herzhafte Nudelknödel, die mit Hackfleisch, Zwiebeln, Spinat und Brot gefüllt werden.

Das Gericht ist ideal für die kalten Wintermonate und kann auf drei unterschiedliche Arten zubereitet werden: in Scheiben geschnitten und mit Eiern gebraten, in Brühe gekocht oder mit Zwiebeln und Butter garniert.

Das sind die Top 10 der besten zentraleuropäischen Nudelgerichte

Während es in die Top 3 gleich zwei deutsche Pasta-Gerichte geschafft haben, wird es auf den Plätzen 7 bis 10 doch ein wenig abwechslungsreicher. Das ist das vollständige Ranking:

  1. Käsespätzle aus Deutschland, Baden-Württemberg
  2. Kasspatzln aus Österreich, Tirol
  3. Schwäbische Maultaschen aus Deutschland, Baden-Württemberg
  4. Fuži s bijelim istarskim tartufom aus Kroatien, Istrien: Die istrische Nudelsorte Fuži wird mit Butter und Trüffeln kombiniert.
  5. Łazanki aus Polen: Łazanki ist der polnische und weißrussische Name für eine Vielzahl von Nudeln. Der Nudelteig wird zu Quadraten geformt, gekocht und dann mit Schmalz und Zwiebeln vermischt. Häufig wird es mit Fleisch und Kohl kombiniert.
  6. Šurlice sa škampima aus Kroatien: Die Spezialität kommt von der Insel Krk und besteht aus der kroatischen Nudelsorte Šurlice kombiniert mit Zwiebeln, Knoblauch, Scampi, Tomatensaft, Weißwein und Brühe.
  7. Schlutzkrapfen aus Österreich, Tirol: Mezzelune oder auch Schlutzkrapfen sind eine besondere Nudelart, die in Italien und Tirol beliebt ist. Die Nudeln sehen aus wie Halbmonde und sind mit verschiedenen Zutaten gefüllt.
  8. Fužis Tartufima aus Kroatien, Istrien: Auch bei diesem Gericht werden wieder die beliebten Fuži-Nudeln mit Trüffeln kombiniert.
  9. Älplermagronen aus der Schweiz: Dieses rustikale Schweizer Gericht kann als "Alpenmakkaroni" übersetzt werden und besteht aus Makkaroni-Nudeln, Käse, Zwiebeln und Kartoffeln. Es gibt jedoch zahlreiche Varianten des Gerichts.
  10. Túrós csusza aus Ungarn: Der ungarische Klassiker kombiniert Pasta, traditionellen Túró-Käse und knusprigen Speck. Gelegentlich wird Hüttenkäse mit Sauerrahm vermischt, um eine Soße zu erhalten.
Verwendete Quellen
  • tasteatlas.com: "10 best rated: Central European Pasta Dishes" (auf Englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website