t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenAktuelles

Wurst-Rückruf wegen Salmonellen und Listerien: Dieses Produkt ist betroffen


Wegen Salmonellen und Listerien
Gesundheitsgefahr: Wurst wird zurückgerufen

Von t-online, mra

Aktualisiert am 10.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte wegen gefährlicher Mängel zurück.Vergrößern des BildesRückruf: Hersteller rufen häufig Produkte wegen gefährlicher Mängel zurück. (Quelle: t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein Hersteller ruft Putenlachsfilets zurück. Grund ist eine Kontaminierung mit Listerien und Salmonellen.

Die SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH ruft eine spezielle Charge des "Schildauer Putenlachsfilets" zurück. Wie die Firma mitteilt, wurden in dem Produkt durch eine mikrobiologische Untersuchung Salmonellen und Listerien nachgewiesen. Ein Verzehr kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Von dem Verzehr des betroffenen Produkts wird daher dringend abgeraten.

Rückruf: Dieses Produkt ist betroffen

  • Artikel: "Schildauer Putenlachsfilet"
  • Inhalt: ca. 300 g
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 18.12.2023
  • Chargen-Nummer: 234605

Wie gefährlich sind Salmonellen und Listerien?

Eine Salmonellen-Infektion kann zu Durchfall, Bauchschmerzen, Erbrechen und leichtem Fieber führen. Bei besonders vulnerablen Gruppen wie Säuglingen, Kleinkindern, Senioren und Menschen mit geschwächtem Immunsystem können sich aus einer Infektion auch schwerere Krankheitsverläufe entwickeln.

Listerien können zu schweren Magen- und Darmerkrankungen sowie Grippesymptomen führen. Es gibt jedoch auch Menschen, die bei einer Infektion keine Symptome zeigen. Bei Säuglingen, Kleinkindern, Schwangeren und alten oder vorerkrankten Menschen kann eine Infektion lebensgefährlich werden. Mehr dazu lesen Sie hier.

Was Kunden tun können

Die Ware wurde laut Hersteller umgehend aus dem Verkauf genommen. Weitere Mindesthaltbarkeiten sowie weitere Chargennummern oder andere "Schildauer"-Produkte seien nicht betroffen.

Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben. Bei weiteren Fragen können Sie den Kundenservice der SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH unter 034221 550-14 kontaktieren.

Verwendete Quellen
  • rki.de: "Salmonellose"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website