t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenAktuelles

Rückruf bei Edeka: Falafel können vorzeitig verderben


Rückruf
Edeka: Bio-Falafel können vorzeitig verderben

Von t-online, dom

16.02.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 0334387261Vergrößern des BildesFalafelbällchen: Das Kichererbsengericht stammt aus den Ländern des Nahen Ostens. (Quelle: IMAGO/imageBROKER/Oleksandr Latkun/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein Kichererbsenprodukt von Edeka kann vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums verderben. Es sollte nicht verzehrt werden, warnt der Hersteller.

Wenn Sie dieses Produkt im Hause haben, sollten Sie es nicht verzehren: Der Lebensmittelhändler Edeka ruft den Artikel "Edeka Bio Falafel orientalisch" in der 200-Gramm-Verpackung zurück. Im Rahmen von internen Routinekontrollen sei festgestellt worden, dass die Falafelbällchen während des Herstellungsprozesses nicht ordnungsgemäß erhitzt worden sind. Sie können frühzeitig verderben, heißt es von Edeka. Es gehe dabei ausschließlich um Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.4.2024.

Die orientalischen Bio-Falafelbällchen werden deutschlandweit mit Ausnahme der norddeutschen Bundesländer Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg vorwiegend bei Edeka und Marktkauf angeboten, teilt die Website produktwarnung.eu mit.

Das ist der betroffene Artikel:

Artikel: Edeka Bio Falafel orientalischPackungsinhalt: 200 Gramm
Mindesthaltbarkeitsdatum: 12.4.2024
Verkauf via: vorwiegend Edeka und Marktkauf

Verbraucher, die das Produkt gekauft haben, können es den Angaben des niederländischen Herstellers SoFine Foods BV zufolge ohne Vorlage des Kassenbons in ihrer Einkaufsstätte zurückgeben. Bei weiteren Fragen stehe ein Kundenservice (werktags von 8 bis 17 Uhr) unter der Rufnummer +31 455 69 79 40 oder per E-Mail unter info@sofine.eu zur Verfügung.

Erst vor wenigen Tagen hatte Edeka einen Strudelteig von Tante Fanny zurückgerufen, weil auf der Verpackung ein falsches Mindesthaltbarkeitsdatum aufgedruckt worden war. Daraus hätte sich ergeben, dass der frische Teig mehr als ein Jahr haltbar ist. Lesen Sie hier alles zu dem Rückruf.

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung von SoFine Foods BV
  • produktwarnung.eu: "Rückruf: Vorzeitiger Verderb möglich – Hersteller ruft EDEKA Bio Falafel orientalisch zurück"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website