t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeLebenAktuelles

Revolution bei Dr. Oetker: Tiefkühlpizza-Hersteller bietet vegane Pizza an


Ab März
Dr. Oetker bringt neue Pizzasorte auf den Markt

Von t-online, cch

Aktualisiert am 18.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Tiefkühlpizzen: Einer der bekanntesten Hersteller bringt eine neue Sorte in den Handel. (Symbolbild)Vergrößern des BildesTiefkühlpizzen: Einer der bekanntesten Hersteller bringt eine neue Sorte in den Handel. (Symbolbild) (Quelle: teutopress/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das Sortiment von Dr. Oetker wird größer: Eine neue Tiefkühlpizza kommt im März in den Handel. Die richtet sich an eine besondere Kundschaft.

Eigentlich ist Dr. Oetker mit seinem neuen Produkt etwas spät dran: Während andere Hersteller schon seit Jahren Tiefkühlpizza ohne tierische Inhaltsstoffe anbieten, bringt einer der bekanntesten Tiefkühlpizza-Hersteller erst jetzt eine vegane Variante auf den Markt. Ab März wird es die vegane Pizza "Ristorante Pizza Margherita Pomodori" von Dr. Oetker im Handel geben. Das kündigt das Unternehmen in einer Pressemitteilung an.

Vegane Pizza von Dr. Oetker: Käseersatz auf Kokosölbasis

Der Belag der Pizza besteht aus Cocktailtomaten, marinierten Tomatenstückchen, Kräuter-Pesto und einer Käsealternative auf Kokosölbasis. "Da auf unseren Tiefkühlpizzen bisher ausschließlich echter Käse wie Mozzarella, Edamer oder Gouda zum Einsatz kam, war die Suche nach einer Alternative, die geschmacklich gleichwertig ist, die größte Herausforderung", sagt Insa Parkan, Pizza-Produktentwicklerin bei Dr. Oetker.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 3,29 Euro. Zum Vergleich: Die nicht-veganen Pizzen von Dr. Oetker Ristorante kosten rund 2,50 bis 2,80 Euro.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Vegane Pizza ist am grünen V zu erkennen

Damit Kunden direkt erkennen können, dass es sich um eine vegane Pizza handelt, zeigt die Vorderseite des Kartons ein großes grünes V. Nach einigen vegetarischen Pizzasorten ist diese Margherita-Variante die erste vegane Tiefkühlpizza im Sortiment von Dr. Oetker.

Dabei gibt es vegane Tiefkühlpizzen von anderen Unternehmen schon seit einigen Jahren – etwa von Veganz, Garden Gourmet, Alfredo oder Follow Pizza.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website