HomeLebenEssen & TrinkenGrillen

Aubergine grillen: So gelingt das Gemüse auf dem Grill


Aubergine grillen: So gelingt das Gemüse auf dem Grill

tl (CF)

10.09.2015Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Aubergine und Zucchini eignen sich hervorragend als Grillgemüse.
Aubergine und Zucchini eignen sich hervorragend als Grillgemüse. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussischer Boxchampion muss zum MilitärSymbolbild für einen TextCharles III.: Münze vorgestelltSymbolbild für einen TextHohenzollern-Prinz ist totSymbolbild für einen TextRKI: Infektionsdruck nimmt deutlich zuSymbolbild für einen TextPrivater Gasverbrauch steigt zu starkSymbolbild für einen Text"Ian" bewegt sich auf nächste US-Küste zuSymbolbild für einen TextUmfrage-Schock für Truss-ParteiSymbolbild für einen TextKönigshaus zensiert StaatsbegräbnisSymbolbild für einen TextDFB-Spielerinnen lassen Bayern jubelnSymbolbild für einen TextEx-Dschungelkönigin ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextAuto wickelt sich um Baum – Fahrer totSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Kritik für Film über Sex-IkoneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Es müssen nicht immer Würstchen sein: Warum zur Abwechslung nicht einmal eine Aubergine grillen? Die Eierfrucht ist genau das Richtige für die Sommerzeit, erinnert sie doch an den Urlaub am Mittelmeer. Hier erfahren Sie, was Sie bei der Zubereitung auf dem Grill beachten sollten.

Aubergine grillen: Schritt für Schritt-Anleitung

Zunächst sollten Sie die Eierfrucht gründlich waschen und den Stielansatz etwa fingerbreit abschneiden. Danach können Sie das Gemüse nach Belieben schneiden: in Längs- oder Rundscheiben oder in Würfel. Je dicker die Stücke, desto länger die Garzeit. Dünne Scheiben benötigen etwa drei Minuten je Seite, dickere Stücke etwa fünf bis zehn Minuten.

Je nach Sorte ist es notwendig, Auberginen vor dem Grillen zu salzen, um den Früchten ihre Bitterstoffe zu entziehen. Neuere, milde Sorten müssen meist nicht gesalzen werden. Bestreichen Sie die Auberginenscheiben mit etwas Öl, bevor Sie sie auf den Grillrost legen: So bleiben sie nicht daran haften. Wenn Sie mit Kohle grillen, bekommen die Auberginen ein rauchiges Aroma.


Wissenswertes rund um vegetarische und vegane Ernährung

Vegane Ernährung liegt im Trend
Mit den richtigen Rezepten fällt es leicht, auf Fleisch zu verzichten
+6

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Frisch eingezogene Reservisten werden in einem Ausbildungslager in der russischen Region Swerdlowsk im Nötigsten unterrichtet.
Putin schickt Kanonenfutter

Aubergine grillen: Tipps für die Marinade

Marinierte Auberginen sind besonders schmackhaft. Beispielsweise vertragen die Eierfrüchte ein kräftiges Olivenöl sehr gut. Dieses können Sie mit verschiedenen mediterranen Kräutern anreichern, wie zum Beispiel frisch gehacktem Thymian und Rosmarin. Mit Knoblauch und Chili verleihen Sie dem Gemüse zusätzlich eine kräftige und scharfe Note.

Runden Sie die Marinade mit einem Schuss Wein ab, Balsamico-Essig passt ebenfalls. Schmecken Sie das Ganze noch mit Salz und Pfeffer ab – fertig. Tipp: Sollte die Marinade zu sauer sein, können Sie einen Löffel braunen Zucker einrühren, bevor Sie die Auberginen auf den Grill legen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
GrillenMittelmeer

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website