Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Erdbeeren und ihre Vitamine


Erdbeeren und ihre Vitamine

aw (hp)

17.09.2014Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Erdbeeren enthalten zahlreiche Vitamine und sind in vielen Sorten erhältlich.
Erdbeeren enthalten zahlreiche Vitamine und sind in vielen Sorten erhältlich. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextStrack-Zimmermann veralbert MerzSymbolbild für einen TextHSV-Star crasht Luxus-AutoSymbolbild für einen TextOlympiasiegerin tritt zurück
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Erdbeeren sind köstlich im Geschmack, enthalten wichtige Vitamine und sind darüber hinaus in zahlreichen Sorten erhältlich. Aufgrund des Vitaminreichtums leisten Sie mit dem Verzehr dieser Frucht eine gute Gesundheitsvorsorge.

Vitaminreiche Erdbeeren genießen

Erdbeeren sind gesunde Früchte, die nur wenige Kalorien und so gut wie kein Fett enthalten. In diesem Obst kommen wichtige Vitamine und Mineralstoffe vor, die der Gesunderhaltung Ihres Körpers dienen. Beachtenswert ist der hohe Vitamin-C-Gehalt von etwa 62 Milligramm je 100 Gramm. Als Vergleich: Orangen enthalten rund 50 Milligramm Vitamin C.

So können Sie mit dem Verzehr dieser beiden Vitaminbomben zur Deckung Ihres Vitamin C-Bedarfs beitragen. Denn der tägliche Bedarf dieses Vitamins, auch Ascorbinsäure genannt, liegt bei 100 Milligramm. Darüber hinaus sind in Erdbeeren die Vitamine A, K, B3, Biotin und Folsäure enthalten. Außerdem stecken darin die Mineralstoffe Kalium, Kalzium, Phosphor und Magnesium.


Das sollten Sie über Erdbeeren wissen

Von Mitte Mai bis Ende Juli ist im Garten Erdbeerzeit. Wenn die Früchte gleichmäßig rot sind und aromatisch duften, können sie geerntet werden.
Wussten Sie, dass Erdbeeren tatsächlich keine Beeren sind? In botanischer Hinsicht sind es "Sammelnussfrüchte". Denn nicht der saftige rote Teil der Erdbeere ist die eigentliche Frucht der Pflanze, sondern die vielen kleinen Nüsschen obendrauf sind die Früchte.
+8

Wirkung von Vitamin C auf den menschlichen Organismus

Mit dem Genuss von Erdbeeren betreiben Sie aufgrund des Vitaminreichtums eine hervorragende Gesundheitsvorsorge. So stärken Sie mit der Aufnahme von Vitamin C Ihr Immunsystem. Vitamin C ist ein wirksames Antioxidans und wesentlich an der Heilung von Wunden beteiligt. Zudem sorgt es für gesunde Haut, Zahnfleisch, Knorpel und Knochen.

Mit Vitamin C können Sie außerdem die Aufnahme von Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln verbessern, wie zum Beispiel aus Spinat oder Haferflocken. Dies ist möglich, wenn Sie ascorbinsäurehaltiges Obst und eisenhaltige pflanzliche Nahrungsmittel gemeinsam verzehren.

Vitamine und Aminosäuren

Vitamin A ist das ultimative Hautschutzvitamin, welches für das Wachstum von verschiedenen Zell- und Gewebearten benötigt wird. Außerdem ist Vitamin A unverzichtbar für die Augen und dem damit verbundenen Sehprozess. Das in Erdbeeren enthaltene fettlösliche Vitamin K ist für den reibungslosen Ablauf der Gerinnungsvorgänge zuständig. Deshalb wird es oft als Gerinnungsfaktor bezeichnet.

Vitamin B3 (Niacin) ist ein wasserlösliches Vitamin, welches für die Synthese von Coenzymen benötigt wird. Zudem sorgt Niacin für eine glatte, gesund aussehende Haut. Biotin ist ein wichtiges Hautschutzvitamin. Es spielt eine tragende Rolle im intermediären Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Aminosäuren, Fetten und Purinen.

Einen besonderen Stellenwert nimmt Folsäure ein, die mit 65 Mikrogramm je 100 Gramm in Erdbeeren enthalten ist. Folsäure ist eine wesentliche Substanz bei der Zellteilung und Zellneubildung. In der Schwangerschaft sollten Sie genügend Folsäure aufnehmen, um Missbildungen beim Kind zu vermeiden. Überdies ist Folsäure an der Proteinsynthese sowie dem Auf- und Abbau von Aminosäuren beteiligt.

Leckere Erdbeersorten für den Eigenanbau

Auch wenn sich Erdbeeren vom äußeren Erscheinungsbild her sehr ähneln, sind viele verschiedene Sorten im Handel erhältlich. Dies ist vor allem dann von Bedeutung, wenn Sie die Frucht im heimischen Garten anpflanzen möchten. Dabei sind die Erdbeersorten Korona und Polka besonders zu empfehlen.

Die Korona ist eine beliebte Hausgartensorte - aromatisch und süß-säuerlich im Geschmack. Sie ist sehr ertragreich und verfügt über eine lange Ernteperiode. Die besonders aromatische Sorte Polka weist einen süß bis leicht säuerlichen Geschmack auf. Sie überzeugt durch ihre robusten Eigenschaften und einen ebenfalls hohen Ertrag.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Grießbrei: Mit diesem Trick wird er herrlich luftig
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website