Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Meeresfrüchte >

Muscheltopf: Rezept für das leckere Gericht

...

Meeresfrüchte kochen  

Muscheltopf: Rezept für das leckere Gericht

23.10.2014, 15:34 Uhr | hm (CF)

Muscheltopf: Rezept für das leckere Gericht. Einen Muscheltopf mit Gemüse kann man ganz einfach auch selber machen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Einen Muscheltopf mit Gemüse kann man ganz einfach auch selber machen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Aromatische Miesmuscheln und frisches Gemüse gehen in diesem Muscheltopf auf Weißweinbasis eine spritzige Liaison ein. Was Sie für das Rezept benötigen und wie einfach das Gericht gelingt, erfahren Sie hier.

Zutaten für Muscheltopf

Ein Muscheltopf mit Gemüse schmeckt sehr gut und ist einfach zuzubereiten. Um dieses einfache Rezept mit Meeresfrüchten nachzukochen, benötigen Sie:

  • 150 g Staudensellerie
  • 150 g Gurke
  • 250 g Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kg küchenfertige Miesmuscheln
  • 400 ml Ge0 g Gurke
  • 250 g Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kg küchenfertige Miesmuscheln
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml trockener Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Petersilie
  • 2 El Olivenöl

Muscheltopf kochen: Rezept

Für den Muscheltopf mit Miesmuscheln bereiten sie als erstes das Gemüse vor: Schneiden Sie den Staudensellerie in schmale Streifen, die Gurken halbieren Sie längs und schneiden sie quer in schmale Stücke. Die Tomaten werden in Spalten geschnitten, anschließend kommt das Gemüse in einen separaten Topf. Widmen Sie sich nun dem Knoblauch und den Frühlingszwiebeln. Schneiden Sie den Knoblauch in schmale Streifen und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe.

Weißwein ist die Basis für das Muscheltopf-Rezept. Geben Sie den edlen Tropfen zusammen mit Gemüsebrühe in einen Topf und kochen Sie die Flüssigkeit auf. Sobald es brodelt, fügen Sie die Miesmuscheln, den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln hinzu und lassen das Ganze fünf Minuten lang auf niedriger Flamme köcheln. Muscheln, die sich nach der Garzeit nicht geöffnet haben, können womöglich verdorben sein. Diese sollten Sie aussortieren und entsorgen.

Schmecken Sie die Brühe mit Salz und Pfeffer ab und begießen Sie das frische Gemüse damit. Nun müssen Sie den Muscheltopf nur noch in tiefe Teller füllen, mit Olivenöl beträufeln und mit gehackter Petersilie garnieren – und fertig.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA MEN: unkomplizierte Pflege für moderne Männer
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018