Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Edeka ruft "Delikatess Schinken Bockwurst" zurück

Verpackung mit anderem Inhalt  

Edeka ruft Bockwurst zurück

06.08.2019, 11:23 Uhr | cch, t-online.de , dpa

 (Quelle: t-online.de/Alnader)
Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Der Lebensmittelhändler Edeka hat eine bestimmte Bockwurst zurückgerufen. In einzelnen Packungen könnte sich ein anderes Produkt befinden.

Edeka ruft "Delikatess Schinken Bockwurst" von "Gut & Günstig" in der 400-g-Packung zurück. Das geht aus einer Kundeninformation hervor. Betroffen sind Artikel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13.08.2019 und der Veterinärkontrollnummmer DE BW 03333 EG. Diese Informationen befinden sich auf der Rückseite der Verpackung.

Rückruf Edeka: Andere Wurst verpackt

Rückruf bei Edeka: Derzeit wird diese Schinkenbockwurst zurückgerufen. (Quelle: Edeka)Rückruf bei Edeka: Derzeit wird diese Schinkenbockwurst zurückgerufen. (Quelle: Edeka)

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Verpackungen Schinkenbockwurst mit Käse befinde, heißt es seitens Edeka. Bei diesem Produkt sind die Allergene Milch und Milchbestandteile enthalten, aber nicht bei den Zutaten aufgeführt.

Wer nicht gegen Milch oder Milchbestandteile allergisch sei, könne die Produkte problemlos genießen. Alternativ können Kunden die Ware auch ohne Bon in ihrem Supermarkt zurückgeben. Sie erhalten den Kaufpreis erstattet.


Hier wurde die Bockwurst verkauft

Das Produkt sei bundesweit vorwiegend bei Edeka und Marktkauf angeboten worden – mit Ausnahme von Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Hessen und dem Saarland. Mittlerweile wurde sie aus dem Verkauf genommen. Ware mit anderen Mindesthaltbarkeitsdaten oder Kontrollnummern sei vom Rückruf nicht betroffen.

Menschen mit einer Laktoseintoleranz fehlt das Enzym Laktase, das den Milchzucker aus Milchprodukten in verdauliche Bestandteile aufspaltet. Passiert das nicht, gelangt der Milchzucker unverändert in den Dickdarm und wird dort von Bakterien zu Essig- und Milchsäure sowie Kohlendioxid abgebaut. Die Folge sind heftige Bauchschmerzen, Durchfall und Blähungen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal