Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rewe: Rückruf von Schweinebraten – Listerien gefunden!

Listerien gefunden  

Rewe ruft Fleisch zurück

15.08.2019, 11:14 Uhr

 (Quelle: t-online.de)
Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Produktrückruf: Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf. (Quelle: t-online.de)


Ein Fleischproduzent, der Rewe-Märkte beliefert, ruft Schweinebraten zurück. In einigen Produkten des Unternehmens ist Listeria monocytogenes nachgewiesen worden. 

Der Rewe-Lieferant Golßener Fleisch- und Wurstwaren GmbH und Co. ruft "Wilhelm Brandenburg Schweinebraten mit Wacholder aus dem Rücken" zurück. Betroffen sind Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 18. August 2019.

Fleischprodukt kann Listerien enthalten

Grund für den Rückruf ist ein positiver Befund von Listeria monocytogenes. Das Unternehmen hat den Erreger bei einer Eigenkontrolle festgestellt.

Vom Verzehr des Fleischprodukts wird dringend abgeraten. Eine Gefährdung der Gesundheit kann nicht ausgeschlossen werden.

  • Artikel: Wilhelm Brandenburg  Schweinebraten mit Wacholder aus dem Rücken
  • Inhalt: 100g
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 18.08.2019
  • EAN: 4388860375978
  • Folienpackung, unter Schutzatmosphäre verpackt

Die Golßener Fleisch- und Wurstwaren GmbH und Co. hat das Produkt in folgenden Bundesländern aus den Rewe-Märkten nehmen lassen:

  • Brandenburg
  • Berlin
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Sachsen-Anhalt
  • Sachsen
  • Thüringen
  • Baden-Württemberg
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Hessen
  • Bayern

Wenn Sie den Schweinebraten gekauft haben, können Sie ihn in Rewe-Märkten zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet – auch ohne Kassenbon.



Kundenfragen beantwortet das Unternehmen werktags von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 035452386 – 24 oder per Mail unter info@mago-wurst.de.

Was ist Listeriose?

Listeriose ist eine durch Bakterien ausgelöste Infektionskrankheit, die meist recht glimpflich verläuft, bei gefährdeten Patienten aber auch schwerwiegende Folgen haben kann. Bei einem Verdacht auf Listeriose sollten Sie daher umgehend einen Arzt aufsuchen.

Verwendete Quellen:
  • Produktrueckrufe.de
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal