Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf – Salmonellen in Lidl-Salat: Diese Chargen sind möglicherweise betroffen!

Achtung, Salmonellen  

Lidl ruft "Salat Mix" zurück

12.09.2019, 20:02 Uhr | cch, t-online.de

 (Quelle: t-online.de)
Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Produktrückruf: Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf. (Quelle: t-online.de)


Lidl ruft einen Salatmix mit Kernen und Früchten zurück. Das Produkt könnte mit Salmonellen belastet sein.

Die Nutwork Handelsgesellschaft ruft aktuell das Produkt "Alesto Salat Mix mit Kernen und Früchten, 175g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13.04.2020 und der Losnummer L1823161 zurück. Das Produkt könnte mit Salmonellen belastet sein, wie aus einer Kundeninformation hervorgeht.

Rückruf bei Lidl: Salmonellen in "Salat Mix"

Der Hersteller hat demnach bei Eigenuntersuchungen in dem Produkt Salmonellen nachgewiesen. "Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das Produkt keinesfalls konsumieren", heißt es in der Kundeninformation.

"Alesto Salat Mix mit Kernen und Früchten": Dieses Produkt, das bei Lidl verkauft wurde, wird zurückgerufen. (Quelle: obs/LIDL/Lidl)"Alesto Salat Mix mit Kernen und Früchten": Dieses Produkt, das bei Lidl verkauft wurde, wird zurückgerufen. (Quelle: obs/LIDL/Lidl)

Das betroffene Produkt wurde in den Filialen von Lidl in den Bundesländern

  • Baden-Württemberg,
  • Bayern,
  • Hessen und
  • Rheinland-Pfalz

verkauft.

Der Discounter hat die Kern-Frucht-Mischung mittlerweile aus dem Verkauf genommen. Kunden, die sie bereits erworben haben, können sie in allen Lidl-Filialen zurückgeben. Der Kaufpreis wird dann auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Andere Produkte von Alesto sind der Kundeninformation zufolge nicht vom Rückruf betroffen.


Das sind Symptome einer Salmonellen-Erkrankung

Salmonellen können Salmonellose auslösen. Es handelt sich bei Salmonellose um eine klassische Lebensmittelinfektion. Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich nach einigen Tagen mit Durchfall, Bauchschmerzen, gelegentlichem Erbrechen und leichtem Fieber. In der Regel klingen die Beschwerden nach mehreren Tagen von selbst wieder ab. Vor allem für Schwangere, Kleinkinder und Personen mit geschwächtem Immunsystem können sie aber gefährlich werden. Hier erfahren Sie, was Sie bei einer Erkrankung tun können.


Verwendete Quellen:
  • Kundeninformation Lidl

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal