Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf Hackfleisch mit Kunststoff – Lidl ruft Fleischwaren von "Landjunker" zurück

Mögliche Verletzungsgefahr  

Lidl ruft Rinderhackfleisch zurück

11.10.2019, 08:48 Uhr | mwe

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Der Hersteller SB-Convenience GmbH ruft Hackfleisch aus Lidl-Filialen in mehreren Bundesländern zurück. Der Grund: In den Produkten können sich Kunststoff-Fremdkörper befinden. 

Der Hersteller SB-Convenience GmbH informiert über den Rückruf des Produktes "Landjunker Rinderhackfleisch". Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Kunststoff-Fremdkörper enthalten seien, so Lidl Deutschland.

Verkauft wurde das betroffene Produkt in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Lidl habe sofort reagiert und das betroffene Hackfleisch aus dem Verkauf genommen.

Dieses Produkt wird zurückgerufen

  • Landjunker Rinderhackfleisch
  • Inhalt: 500 g
  • Verbrauchsdatum: 14.10.2019
  • Losnummer: 36862231
  • Identitätskennzeichen: DE NW 20028 EG
  • Hersteller: SB-Convenience GmbH

 (Quelle: Lidl Deutschland / SB-Convenience GmbH) (Quelle: Lidl Deutschland / SB-Convenience GmbH)

Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Sie das Produkt keinesfalls konsumieren.

Wenn Sie das Rinderhackfleisch gekauft haben, können Sie es in den Lidl-Filialen zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet – auch ohne Kassenbon.

Andere bei Lidl Deutschland verkaufte Produkte des Herstellers SB-Convenience GmbH sowie Hackfleisch anderer Hersteller seien von dem Rückruf nicht betroffen.

Verwendete Quellen:
  • Presseportal
  • produktwarnung.eu
  • Eigene Recherche
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal