Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Verletzungsgefahr: Andechser Molkerei ruft vorsorglich Reibekäse zurück

Könnte Plastikteile enthalten  

Andechser Molkerei ruft vorsorglich Reibekäse zurück

20.02.2020, 16:49 Uhr | dpa

Verletzungsgefahr: Andechser Molkerei ruft vorsorglich Reibekäse zurück. Der "Andechser Natur Bio Reibekäse" könnte Plastikteil enthalten.

Der "Andechser Natur Bio Reibekäse" könnte Plastikteil enthalten. Der Hersteller ruft das Produkt zurück. Foto: Lebensmittelwarnung.de/dpa-infocom. (Quelle: dpa)

Andechs (dpa) - Die Andechser Molkerei Scheitz ruft einen Reibekäse zurück. Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes sollten Käufer das Produkt "Andechser Natur Bio Reibekäse" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.04.2020 nicht verwenden, teilte das Unternehmen mit.

In den Beuteln könnten sehr kleine, etwa 3,2 Millimeter große Stücke blauen Plastiks enthalten sein. Es bestehe beim Verzehr Verletzungsgefahr.

Verbraucher, die den Käse bereits erworben haben, sollten ihn in die Verkaufsstätte zurückzubringen. Dort werde ihnen der Kaufpreis in voller Höhe erstattet.

Service:

Für Rückfragen von Konsumenten hat die Andechser Molkerei eine Telefon-Hotline eingerichtet. Diese kann Montag bis Donnerstag in der Zeit von 08.00 bis 17.00 Uhr und Freitag in der Zeit von 08.00 bis 13.00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 5893785 erreicht werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal