Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf wegen Metallspänen: Rewe ruft Tiefkühlspinat zurück

Wegen Metallspänen  

Rewe ruft Tiefkühlspinat zurück

22.07.2021, 14:58 Uhr | cch, t-online

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf? Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Ardo, Produzent von Tiefkühlgemüse, ruft Spinat von Rewe zurück. In dem Produkt könnten sich Metallteile befinden. Welches Mindesthaltbarkeitsdatum und welche Chargen betroffen sind, lesen Sie hier.

Rückruf eines Produktes der Eigenmarke von Rewe: Die Firma Ardo aus Ratingen ruft zwei Chargen des Produkts "Rewe Beste Wahl, Rahmspinat portioniert mild gewürzt, 500g" zurück. Betroffen sind die Produktionschargen 141096 und 141097 des Spinats mit der Artikelnummer 4337256053242 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04/2023.

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Verpackungen dünne Metallspäne befinden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Rückruf bei Rewe: Spinat sollte nicht gegessen werden

Das Unternehmen rät dringend von dem Verzehr des Rahmspinats ab. "Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden", heißt es in der Mitteilung. Die Metallspäne könnten möglicherweise Verletzungen im Mund- und Rachenraum hervorrufen sowie zu inneren Verletzungen führen.

Das betroffene Produkt ist aus dem Verkauf genommen worden. Kunden, die es bereits gekauft haben, können es im jeweiligen Markt zurückgeben. Sie erhalten den Kaufpreis zurück. Eine Vorlage des Kassenbons ist hierfür nicht erforderlich.

Auf einen Blick: Dieses Produkt wird zurückgerufen

Folgendes Tiefkühl-Produkt ist von dem Rückruf betroffen:

  • Produkt: "Rewe Beste Wahl, Rahmspinat portioniert mild gewürzt"
  • Verpackung: 500 g
  • EAN: 4337256053242
  • MHD: 04/2023
  • Produktionschargen: 141096 & 141097

Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice des Herstellers Ardo montags bis samstags von 8 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 02102/20280 oder per E-Mail an info@ardo-gmbh.de.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung von Rewe

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: