Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Erziehung >

Erziehung: Das sollten Sie beim Regelnaufstellen beachten

Grenzen setzen  

Das sollten Sie beim Aufstellen von Regeln beachten

03.04.2017, 16:30 Uhr | dpa-tmn

Erziehung: Das sollten Sie beim Regelnaufstellen beachten. Eine Mutter sitzt mit ihrem Sohn auf dem Sofa. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/LittleBee80)

Es ist wichtig, Regeln für Kinder aufzustellen (Quelle: LittleBee80/Thinkstock by Getty-Images)

Abends um sieben ist das Licht aus. Oder: Nach jeder Süßigkeit muss man die Zähne putzen. Fast alle Eltern finden es wichtig, dass ihr Kind bestimmte Regeln einhält. Dabei sollten Erwachsene wichtige von unwichtigen Regeln bei der Erziehung trennen.

Eltern sollten sich bei Regeln, die sie für Kinder aufstellen, fragen: "Was ist mir wirklich wichtig? Was gilt nur, weil 'man' es so macht oder weil die Oma es will?" Schließlich kostet es viel Energie, Dinge durchzusetzen, die einem eigentlich nicht wichtig sind, erklärt Diplom-Psychologin Michaela Dörffling.

Eltern können aufgestellte Regeln wieder ändern

Ein wenig Strenge ist in der Erziehung unerlässlich. Kinder müssen lernen, dass die Erziehungsberechtigten das letzte Wort haben und dass sie Regeln und Verbote aufstellen, die dann auch eingehalten werden müssen. Das funktioniert auch ohne Drohungen und harte Strafen. Wichtig ist Konsequenz. Bedenken Sie dabei immer: Kinder können die Folgen ihres Handelns nicht in dem Maße einschätzen wie Erwachsene.

Trotz jeder Konsequenz gilt: Eine einmal aufgestellte Regel ist nicht unumstößlich. Eltern sollten sich die Freiheit nehmen, Regeln wieder abzusetzen, wenn sie merken, dass sie nicht mehr passen. "Kinder lernen dabei zwei Dinge. Erstens: Meine Eltern wissen, was sie tun. Und zweitens: Ich kann etwas ausprobieren und es dann ändern", erklärt Michaela Dörffling in der Zeitschrift "Baby und Familie".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: