t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenFamilieFamilie & Beruf

Weihnachten: Was ist Schrottwichteln? Ideen, Geschenke und Regeln


Lustig und ein wenig durchgeknallt
Schrottwichteln: Schnelle Anleitung für den Riesenspaß

Von t-online, sah, hs

Aktualisiert am 04.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Schrottwichteln: Manchmal sind vermeintliche Schrottgeschenke bei anderen Mitspielern heiß begehrt.Vergrößern des BildesSchrottwichteln: Manchmal sind vermeintliche Schrottgeschenke bei anderen Mitspielern heiß begehrt. (Quelle: Betsie Van Der Meer/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Sie wollen mal wieder ausmisten? Kein Problem. Schieben Sie Ihren alten Kram doch einfach Freunden und Arbeitskollegen beim Schrottwichteln unter.

Was ist Schrottwichteln?

Schrottwichteln ist eine Variante vom normalen Wichteln, bei der die Teilnehmer keine Geschenke extra kaufen, sondern einen nutzlosen oder skurrilen Gegenstand, den sie zu Hause haben, als Geschenk verpacken. Je origineller das Präsent ist, desto lustiger wird das Schrottwichteln.

Schrottwichteln ist auch als Gammelwichteln oder Ramschwichteln bekannt.

Vor allem in der Vorweihnachtszeit treffen sich Freunde, Familien oder Arbeitskollegen zum Schrottwichteln. Spaß und Humor stehen dabei im Vordergrund.

Schrottwichteln mit Losen: Regeln

Wie beim gewöhnlichen Wichteln gibt es auch das Schrottwichteln mit Losen. Dabei werden Zettel mit den Namen der Teilnehmer beschriftet und in einen Beutel geworfen. Jeder zieht dann blind einen Zettel mit dem Wichtelpartner, der nicht verraten wird.

Alle überlegen sich dann ein schräges Geschenk und schreiben den Namen des Wichtels darauf, der beschenkt werden soll. Wenn sich die Gruppe dann wieder zur Weihnachts- oder Wichtelfeier trifft, werden die Geschenke verteilt und ausgepackt.

Wer es etwas aufregender mag, kann beim Würfeln um die Schrottgeschenke wetteifern.

Schrottwichteln mit Würfeln: Regeln

Für das Schrottwichteln mit Würfeln legt jeder Gast ein eingepacktes Schrottgeschenk in die Tischmitte. Wer welches Geschenk bekommt, entscheidet Würfelglück und taktisches Geschick.

In einer vorher festgelegten Zeit wird reihum gewürfelt. Jedes Würfelergebnis steht für eine bestimmte Regel:

  • 6 gewürfelt: Sie dürfen sich ein Geschenk aus der Tischmitte nehmen, falls Sie noch keines vor sich liegen haben. Sonst setzen Sie aus.
  • 5 gewürfelt: Sie dürfen das Geschenk mit einem anderen Spieler tauschen.
  • 4 gewürfelt: Der Spieler zu Ihrer rechten Seite tauscht das Geschenk mit Ihnen.
  • 3 gewürfelt: Jetzt ist es der Spieler zu Ihrer linken, der Ihr Geschenk bekommt. Im Austausch wandert das Geschenk des anderen zu Ihnen.
  • 2 gewürfelt: Sie können bestimmen, welche beiden Spieler ihre Geschenke wechseln.
  • 1 gewürfelt: Sie dürfen das Geschenk vor Ihnen auspacken.

Für das Schrottwichteln gibt es viele verschiedene Varianten. Sie können die Regeln beliebig ihrem Geschmack anpassen. Mögliche Regeländerungen können sein:

  • Alle Spieler reichen ihr Geschenk im Uhrzeigersinn weiter.
  • Ihr linker und ihr rechter Nachbar müssen die Geschenke tauschen.

In jedem Fall gilt: Wenn die Zeit um ist, dann behält jeder das Geschenk, das er gerade vor sich liegen hat.

Tipp für mehr Spielspaß: Das Wichteln mit Schrottgeschenken wird umso lustiger, je kurioser die Geschenke verpackt sind. So kann ein riesiges Paket in der Würfelrunde sehr begehrt sein, sich beim Auspacken aber als winziges Schrottgeschenk entpuppen. Auch ein nutzloses Geschenk in leuchtender Glitzerverpackung ist garantiert ein Lacher.

Welche Geschenke eignen sich zum Schrottwichteln?

Für alle, die zu Hause schon lange mal ausmisten wollten, ist das Schrottwichteln eine perfekte Gelegenheit, um Plunder, Nippes und andere Staubfänger loszuwerden. Schrottwichtel profitieren doppelt: Ungewollter Krimskrams belagert nicht mehr die Wohnung, sondern sorgt auch noch für Erheiterung bei den Wichtelkollegen.

Schenken sie am besten Dinge, die Sie nicht mehr brauchen oder noch nie schön fanden. Das kann eine Bravo-Hits-CD aus den 90ern sein, ein Fan-Schal eines drittklassigen Fußballclubs, ein Blumentopf oder eine Tasse.

Hinweis: So kurios und albern die Geschenke auch sein können, sie sollten aber niemanden provozieren. Abfall und Dinge, die schnell schimmeln können, sind selbst als Schrottwichtelgeschenk ungeeignet.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website