Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Bindehautentzündung bei Katzen

...

Bindehautentzündung bei Katzen

29.05.2013, 11:46 Uhr | fh (CF)

Bindehautentzündung bei Katzen. Eine Bindehautentzündung sollte sofort behandelt werden (Quelle: imago)

Eine Bindehautentzündung sollte sofort behandelt werden (Quelle: imago)

Eine Bindehautentzündung bei Katzen gehört zu den häufigeren Augenerkrankungen dieser Haustiere. Sie lässt sich meist auf eine Infektion mit Viren oder Bakterien zurückführen. Symptomatisch sind gerötete Augen oder auch Ausfluss. Die Erkrankung lässt sich in der Regel erfolgreich behandeln.

Woran Sie eine Bindehautentzündung bei Katzen erkennen

Wenn die Augen Ihres Stubentigers gerötet sind, ist dies meist schon ein erstes Symptom für eine Bindehautentzündung bei Katzen. Zusätzlich kann das betroffene Gewebe am Auge auch anschwellen – manchmal sogar so stark, dass das Auge nicht mehr zu erkennen ist, so die Experten von "tiermedizinportal.de".

Ebenfalls symptomatisch kann ein Ausfluss an den Augen seitlich der Nase sein, die sogenannte Tränenstraße. Der Ausfluss ist zunächst klar, später auch schleimig bis eitrig, falls eine Infektion mit Bakterien vorliegt. Häufig kneifen Katzen dann die Augen immer wieder zusammen und streichen mit der Pfote über das entzündete Auge.

Ursachen für die Infektionserkrankung

Wenn die Bindehautentzündung bei Katzen nur an einem Auge auftritt, kommen als Ursache meist Zugluft oder kleine Partikel infrage, die ins Auge gelangt sind. Letztere lösen eine Reaktion des Immunsystems und in der Folge die Entzündung aus. Sind hingegen beide Augen betroffen, sind fast immer Krankheitserreger wie Viren, Bakterien oder auch Pilze im Spiel.

Je nachdem, was die Ursache für eine Bindehautentzündung bei Katzen ist, fällt auch die Behandlung unterschiedlich aus. Auf jeden Fall sollten Sie mit Ihrem Haustier bei einem Tierarzt vorstellig werden. Häufig tritt die Erkrankung auch als Symptom von Allergien auf, die gegebenenfalls behandelt werden muss. Ein Augenabstrich verschafft dann Klarheit.

Diagnose und Behandlung der Bindehautentzündung

Nachdem im Labor die genaue Ursache diagnostiziert wurde, wird eine Bindehautentzündung bei Katzen meist mit Salben oder Augentropfen behandelt, deren Wirkstoffe speziell auf die Erreger abgestimmt sind. Die Heilung verläuft bei ordnungsgemäßer Anwendung der Medikamente meist ohne Probleme.

In einigen Fällen heilt eine Bindehautentzündung bei Katzen sogar ohne weitergehende Behandlungsmaßnahmen ab – etwa dann, wenn Zugluft die Ursache war. Sollten Rötung und Schwellung nicht wieder zurückgehen, halten Sie unbedingt erneut Rücksprache mit Ihrem Tierarzt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit EntertainTV und Highspeed-Surfen bis zu 225,- € sichern*
hier EntertainTV buchen
Anzeige
Versandkostenfrei bestellen mit dem Kennwort: AUGUST18
nur bis zum 19.08.2018 bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018