Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Hunde: Wenn der Vierbeiner Zigarettenkippen frisst

Gieriger Vierbeiner  

Wenn Hunde Zigarettenasche fressen

30.08.2012, 15:34 Uhr | akl

Hunde: Wenn der Vierbeiner Zigarettenkippen frisst. Frisst der Hund Zigaretten-Stummel, kann das lebensgefährlich werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Frisst der Hund Zigaretten-Stummel, kann das lebensgefährlich werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Hund stürzt sich auf den Aschenbecher und frisst die Zigarettenkippen - solche Schilderungen liest man in Hundeforen immer wieder. Oft steckt eine Essstörung dahinter. Wir haben einen Experten gefragt, wie verbreitet das Aschefressen bei Hunden ist, was Halter dagegen tun können und ob Zigarettenasche dem Hund schadet.

Unart oder Mineralstoffmangel?

Hunde fressen häufig nicht essbare Dinge und das ist nicht immer ungefährlich. "Wenn Hunde Kot und Gras fressen ist das harmlos. Aber oft fressen sie auch Abfall, giftige Pflanzen und Schokolade. Man kann in einem solchen Fall durchaus vom Pica-Syndrom bei Hunden sprechen", sagt Professor Jürgen Zentek, Geschäftsführender Direktor des Institutes für Tierernährung an der freien Universität Berlin. Das Pica-Syndrom bezeichnet eine Essstörung. Die Tiere fressen dann Ungenießbares. Eine einheitliche Erklärung gibt es für dieses Verhalten nicht. Die Besitzer fragen sich oft, ob Mangelzustände für das Verhalten des Tieres verantwortlich sind. "Sollte ein Hund Asche fressen, wäre das eher eine Unart als ein Anzeichen für einen Mangel an Mineralstoffen. Durch die Ernährung bekommt der Hund alle wichtigen Mineralien und Spurenelemente, die er braucht", so der Experte.

Was Hunde fressen

"Hunde fressen beispielsweise Gras, wenn sie erbrechen wollen. Welpen fressen immer mal wieder giftige Pflanzen wie Tollkirsche, Eibe, Oleander, Herbstzeitlose, Maiglöckchen oder Goldregen, weil sie sie noch nicht kennen", so Zentek. Auch Vergiftungsfälle durch Schokolade und Ratten- beziehungsweise Mäusegift sind dem Experten für Tierernährung bekannt. Fälle, in denen Hunde Zigaretten oder Zigarettenasche fressen, kennt er bislang noch nicht. Komme es aber dennoch vor, dass der Hund den Aschenbecher leer frisst, müsse der Halter auf einiges achten.

Was Halter tun können

Frisst der Hund Zigarettenasche im größeren Maße, kann das riskant sein. "Sieht der Halter, dass sich sein Hund über den Aschenbecher hermacht, sollte er sofort gestoppt werden. Zudem empfiehlt es sich, zukünftig den Aschenbecher außerhalb der Reichweite des Vierbeiners aufzubewahren. Hat der Hund Asche in größeren Mengen gefressen, sollte der Hund aufmerksam beobachtet werden. Zeigt er Vergiftungserscheinungen wie Zittern, Krämpfe oder hat er einen Kollaps, sollte schnellstmöglich ein Tierarzt aufgesucht werden. Er hat die Möglichkeit, den Hund zum Erbrechen zu bringen, damit die giftige Substanz wieder aus dem Magen kommt", sagt der Experte. In der Literatur seien bisher aber keine Vergiftungsfälle aufgrund von Zigarettenasche bekannt.

"Rohasche" im Hundefutter

Auf Hundefutter-Verpackungen findet sich immer wieder der Begriff "Rohasche". Als "Rohasche" werden die Rückstände beschrieben, die bei einer Verbrennung des Produkts zurückbleiben würden. "Die "Rohasche ist der Sammelbegriff für alle Mineralien, die sich im Futter finden lassen wie beispielsweise Kalzium, Eisen, Zink und Phosphor. Der Rohaschegehalt muss futterrechtlich deklariert werden", erklärt Zentek. Der Rohaschewert ist ein theoretischer Wert, im Futter selbst ist keine Asche enthalten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal