• Home
  • Leben
  • Weihnachten
  • Glögg: Traditioneller skandinavischer Weihnachtspunsch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa will WM-Start vorziehenSymbolbild für einen TextBelugawal aus der Seine ist totSymbolbild für einen TextMann mit Messer an Pariser FlughafenSymbolbild für einen TextChina droht Taiwan mit GewaltSymbolbild für ein VideoFlieger in Flammen: Passagiere entkommen Symbolbild für einen TextAnwärter für "Jugendwort des Jahres"Symbolbild für einen TextNetflix-Star spricht über HerzinfarktSymbolbild für ein VideoKrim: Bodenaufnahmen zeigen ZerstörungSymbolbild für ein VideoMutter-Rätsel um Wolfswelpen in HessenSymbolbild für einen TextWolf tigert durch GroßstadtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre kostet Sender MillionenSymbolbild für einen Watson TeaserPolizei ermittelt nach Gabalier-KonzertSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Glögg: Traditioneller skandinavischer Weihnachtspunsch

tm (CF)

Aktualisiert am 28.11.2013Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Er ist die skandinavische Variante des deutschen Glühweins: Glögg. In Norwegen und Dänemark heißt er Gløgg, in Finnland Glögi. Der Weihnachtspunsch besteht traditionell aus Wein mit verschiedenen Gewürzen. Hier finden Sie Informationen zu dem beliebten skandinavischen Heißgetränk.

Glögg: Verschiedene Rezepte des Heißgetränks

Die klassischen Zutaten des Glögg sind Rotwein und Gewürze wie Kardamom, Zimt, Nelken, Ingwer und Orange. Ein Unterschied zu unserem Glühwein besteht darin, dass im Skandinavier traditionell Mandeln und Rosinen enthalten sind.


Advent, Advent... Das gehört zu einer besinnlichen Vorweihnachtszeit

Adventszeit
In der Weihnachtsbäckerei
+8

Tipp: Falls Sie Glögg selber machen möchten, können Sie im Handel auch fertige Gewürzmischungen kaufen. Der Weihnachtspunsch wird auf 60 bis 70 Grad Celsius erwärmt und sollte mindestens eine Stunde lang ziehen.

Vorsicht: Bei Temperaturen von über 78 Grad Celsius verdunstet der Alkohol im Topf und der Geschmack des Weihnachtspunsches verändert sich nachteilig. Direkt vor dem Verzehr sollten Sie den Glögg noch einmal heißmachen, damit er in der kalten Winterzeit auch schön wärmt.

Weihnachtspunsch mit Tradition

Tradition wird in Skandinavien groß geschrieben. Glögg gehört in Nordeuropa zur Advents- und Weihnachtszeit einfach dazu und wird insbesondere zum Luciafest am 13. Dezember gern genossen. Die Skandinavier trinken den Schwedenpunsch, wie viele ihn auch nennen, zur besinnlichen Zeit zu jeder Tageszeit – er kann auch ohne Alkohol zubereitet werden.

Viele mögen Glögg „mit Schuss“, wobei stärkere Spirituosen wie Korn oder Wodka hinzugefügt werden. Klassische Beilagen sind Pfefferkuchen oder Lussekatter, ein süßes, auf Safran basierendes Hefegebäck.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DänemarkNorwegenWeihnachten

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website