• Home
  • Leben
  • Familie
  • Familienleben
  • Ostern
  • Kulitsch: S├╝├čes Osterbrot aus Russland


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r ein VideoAsteroiden-Einschlag? ESA ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Kulitsch: S├╝├čes Osterbrot aus Russland

tl (CF)

Aktualisiert am 04.03.2014Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Russland darf es zu Ostern gerne reichhaltig sein. Zu den beliebtesten Osterspeisen geh├Ârt Kulitsch, ein ges├╝├čtes Osterbrot. Was genau in Kulitsch steckt und welche Geschichte sich hinter dem leckeren Brot verbirgt, erfahren Sie hier.

Osterbrot als christliches Symbol

Der Verzehr von Kulitsch an Ostern hat eine lange Tradition in Russland, die sich aus dem christlichen Glauben ableitet. Das Osterbrot wurde urspr├╝nglich als Symbol f├╝r den Berg Golgatha, die St├Ątte der Kreuzigung Jesu, betrachtet. In Russland wird es typischerweise zum orthodoxen Osterfest gebacken, normalerweise am Karfreitag oder am Ostersamstag. Auf dem gedeckten Ostertisch ist es genau so wichtig wie bemalte Ostereier. Gegessen wird Kulitsch f├╝r gew├Âhnlich in der Osternacht, also in der Nacht zum Ostersonntag zum Ende der Fastenzeit, wenn das Fastenbrechen ansteht. Dabei ist es auch Brauch, das Brot vorher von einem Priester segnen zu lassen.


Wissenswertes zum Osterfest

Das j├Ąhrliche Osterfest ist im Christentum der Auferstehung Jesu Christi gewidmet, der nach dem Neuen Testament als Sohn Gottes drei Tage nach seiner Kreuzigung wieder auferstanden sein soll. Ostern ist der Beginn der f├╝nfzigt├Ągigen "├Âsterlichen Freudenzeit", die bis Pfingsten andauert. Die Wiederauferstehung und die ├ťberwindung des Todes gilt im Christentum als Symbol g├Âttlicher Macht und ewigen Lebens.
Das seit vielen Jahrhunderten an Ostern entz├╝ndete Feuer soll ein gesegnetes Feuer sein, welches als Symbol f├╝r die Wiederauferstehung Jesu Christi gilt. Ein Pfarrer oder Priester entz├╝ndet am Feuer eine Osterkerze und tr├Ągt sie als Zeichen des ewigen Lebens in die Kirche. Vielerorts dient das Osterfeuer aber auch dazu, den Winter zu vertreiben und die Sommersonne zu begr├╝├čen. Auch Hexen und b├Âse Geister sollen durch das Feuer verbannt werden.
+6

Zutaten von Kulitsch

Die Grundlage von Kulitsch ist ein Hefeteig mit viel Eigelb und Butter. Zu den Zutaten geh├Âren au├čerdem in Rum, Weinbrand oder Mandellik├Âr eingelegte Rosinen und Gew├╝rze wie zum Beispiel Muskatnuss und Vanille.

Wer keine Rosinen mag, kann das Osterbrot stattdessen auch mit kandierten Fr├╝chten verfeinern. Ganz wichtig ist auch die Dekoration des Osterbrots: Kulitsch wird in Russland grunds├Ątzlich mit Zuckerguss glasiert und mit kunterbunten Streuseln verziert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BrotRussland
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website