Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby >

Angeln in Mecklenburg-Vorpommern: Tipps für einen guten Fang

Angelurlaub in Deutschland  

Angeln in Mecklenburg-Vorpommern: Tipps für einen guten Fang

24.11.2014, 10:56 Uhr | tl (CF)

Für einen Angelurlaub müssen Sie nicht immer bis nach Schweden reisen: Auch Angeln in Mecklenburg-Vorpommern kann zu einem echten Erlebnis werden. Die Mecklenburgische Seenplatte gilt als echtes Angler-Eldorado, das mit außergewöhnlichem Fischreichtum lockt.

Touristen-Fischereischein zum Angeln in Mecklenburg-Vorpommern

Seit Sommer 2005 existiert in Mecklenburg-Vorpommern der sogenannte Touristen-Fischereischein. Für etwa 24 Euro dürfen sich Reisende im Angelurlaub probieren, die keinen gültigen Fischereischein besitzen. Darin bereits enthalten ist die Gebühr für die Fischereiabgabe. Der Touristen-Fischereischein gilt an 28 aufeinanderfolgenden Tagen und kann einmal im Jahr beantragt werden.

Die Mecklenburgische Seenplatte hat im Grunde keine freien Angelgewässer, weshalb Sie neben dem Touristen-Fischereischein eine Angelkarte benötigen. Diese kann als Monats-, Wochen- oder Tageskarte bei Angelvereinen oder Touristen-Informationen erworben werden.

Fischreichtum an der Mecklenburgische Seenplatte

Hobbyangler kommt die Vielfalt sowie die Sauberkeit der Gewässer der Mecklenburgischen Seenplatte zu Gute. Über 2.000 große, mittlere und kleine Seen sowie etliche Flachlandflüsse und Bäche machen die Region für Angler einzigartig in Deutschland.

Außerdem auch der große Artenreichtum an Fischen, auf die Sie hier angeln können: Aale, Barsche, Forellen, Karpfen, Hechte und Zander – insgesamt können beim Angeln in Mecklenburg-Vorpommern 50 verschiedene Fischarten anbeißen.

Vielseitiger Angelurlaub – Eisangeln, Hochseeangeln und mehr

Mit etwas Glück können Sie sich im Winter im Eisangeln an der Müritz probieren, dem größten See innerhalb Deutschlands. Wenn sich eine dicke Eisdecke über den 117 Quadratkilometer großen See legt, können sich geduldige Eisfischer mit Eisbohrer, und kleiner Fischerrute austoben.

Neben dem vielfältigen Angler-Paradies rund um die Mecklenburgische Seenplatte, kommen Sie bei einem Angelurlaub aber auch in anderen Ecken des Bundeslandes voll auf Ihre Kosten: Zum Beispiel beim Dorschangeln an der Ostsee. Rund um die Insel Rügen ist das Meeresangeln auf Dorsch besonders beliebt – und erfolgreich. Mit der Pilke werden hier zahlreiche der bis zu 30 Pfund schweren Fische geangelt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby

shopping-portal