Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

Kanadischer Luchs: Wissenswertes zur arktischen Großkatze

Arktische Großkatze  

Kanadischer Luchs: Wissenswertes zur arktischen Großkatze

02.04.2015, 13:24 Uhr | uc (CF)

Kanadischer Luchs: Wissenswertes zur arktischen Großkatze. Der Kanadaluchs ist eine der wenigen Luchsarten, die noch nicht gefährdet sind. (Quelle: imago images/All Canada Photos)

Der Kanadaluchs ist eine der wenigen Luchsarten, die noch nicht gefährdet sind. (Quelle: All Canada Photos/imago images)

Nicht nur durch sein deutlich dickeres Fell unterscheidet sich ein kanadischer Luchs recht stark von der in Europa verbreiteten eurasischen Luchsart. Im Folgenden werfen wir einen genaueren Blick auf die Eigenschaften des Kanadaluchses.

Kanadischer Luchs und Eurasischer Luchs: Die Unterschiede

Ein Kanadischer Luchs und ein Eurasischer Luchs unterscheiden sich besonders in der Optik: Die nordamerikanische Art ist kleiner und leichter. Allerdings hat der kanadische Luchs ein besonders dickes, silbriges Fell – damit passt er sich seinem kalten Lebensraum an. Im Sommer nimmt der Pelz einen eher rötlich-braunen Farbton an.

Eine weitere Auffälligkeit des Kanadaluchses sind die großen Pfoten, die er besonders weit spreizen. Diese Eigenschaft ermöglicht es ihm, über eine dicke Schneedecke zu laufen, ohne einzubrechen.

Die Luchsart ernährt sich zwar hauptsächlich von Schneeschuhhasen, doch auch andere kleinere Säugetiere stehen auf ihrem Speiseplan, zum Beispiel Füchse, Dachse oder auch Fische.

Lebensraum und Gewohnheiten der Luchsart

Der kanadische Luchs ist in weiten Teilen Kanadas beheimatet, lebt jedoch auch in einigen nördlichen Gegenden der USA, beispielsweise in Alaska, den nördlichen Gebieten Oregons und Idahos sowie in den Rocky Mountains. Die Population richtet sich jeweils nach jener der Schneeschuhhasen. Kanadische Luchse sind Einzelgänger, jagen jedoch ab und zu auch im Familienverbund.

Sie bevorzugen Reviere mit Wald, die bis zu 50 Quadratkilometer groß sein können. Gibt es nicht ausreichend Nahrung, kann es vorkommen, dass die Luchsart ihr Revier auch verlässt.

Ein kanadischer Luchs kann gut schwimmen und klettern. Er läuft zwar nicht sehr schnell, dafür aber ausdauernd: Seine Beute verfolgt er oft über mehrere Kilometer.

Bedrohung durch den Menschen

Seit dem Jahr 2000 gilt der Kanadaluchs in den Vereinigten Staaten als geschützt. In Kanada wird jedoch noch immer aufgrund seines Fells Jagd auf ihn gemacht. Dennoch wird die Wildkatze im Gegensatz zum Eurasischen Luchs nicht als gefährdet eingestuft, so die "International Union for Conservation of Nature and Natural Resources (IUCN)".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe