Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Freizeit

...

Heimische Schlangen: Diese Schlangenarten gibt es in Deutschland

Bild 3 von 8
Äskulapnatter: Die größte Schlange Mitteleuropas (Quelle: imago images/blickwinkel)
(Quelle: blickwinkel/imago images)

Die Äskulapnatter wird bis zu 1,60 Meter lang und ist damit die größte Schlange Mitteleuropas. Ihren Namen verdankt das Kriechtier Asklepios, dem Gott der Heilkunde in der griechischen Mythologie. Noch heute ist eine Äskulapnatter, die sich um den sogenannten Äskulapstab windet, das Wappentier der Ärzte und Apotheker. Äskulapnattern können bis zu 30 Jahre alt werden. Sie ernähren sich hauptsächlich von Kleinsäugern, Eidechsen, Vögeln und Eiern. Erkennen können Sie die große Schlange an Ihrer Färbung: Sie ist meist einfarbig, die Schattierungen reichen von gelbbraun bis grauschwarz. Der Hals- und Kopfbereich sind etwas heller.


1 2 3 4 5 6 7 8


shopping-portal